Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefAufnahmestelle FlüchtlingeStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21Thema: InklusionKinder & JugendlicheJunges ParlamentSpiel- und BolzplätzeJugendparkKinder- und JugendhausStreetworkFerienangeboteKinderstadtKulturrucksackKinderstadtplanKinder-TermineFamilienberatungsstelleJugendberufshilfeAusbildungsplätzePraktikumsplätzeKontakt & NotfallInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Sommerferien: Kinderstadt auf dem Stracks Hof

Plakat Kinderstadt
Plakat Kinderstadt

Demokratie erleben und erfahren, ist das Ziel der Kinderstadt auf dem Stracks Hof in Uckerath, Raiffeisenstraße 23. Und diese besondere Kinderstadt findet in den Sommerferien vom 21. bis zum 25. August täglich von 9 Uhr bis 16 Uhr statt. Dann haben Kinder das Sagen. Erwachsene müssen im Elterngarten abgegeben werden.
In Kooperation mit dem Veranstaltungsservice „Land-Kult“ bietet die Stadt Hennef die Kinderstadt für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren an. Die Mädchen und Jungen betreiben und verwalten die Stadt in Eigenregie, wählen einen Bürgermeister und arbeiten in verschiedenen Berufen. Für ihren Einsatz erhalten sie ihren Lohn in „Tacken“, eine Währung, die nun in der Kinderstadt gültig ist. Sie lernen, dass es sich lohnt, ihre Meinung einzubringen, in der Stadtversammlung einen Antrag zu stellen und was berufliche Selbstständigkeit – aber auch Insolvenz bedeuten. So erleben die Teilnehmenden hautnah, wie Demokratie und Wirtschaft funktionieren.
Erwachsen dürfen nur mit einer Führung auf das Gelände und nur, wenn sie ein gültiges Visum nachweisen können.
Gesucht werden für die Kinderstadt nun sowohl Teamer (Praktikanten) als auch Sponsoren.

Teamer gesucht

Wer Teamer werden möchte, muss mindestens 16 Jahre alt sein. Interessierte erhalten vor ihrem Einsatz eine Schulung. Wer für die Tätigkeit eine Praktikumsbescheinigung benötigt, erhält diese auf Anfrage nach der Kinderstadt. Wer noch nicht volljährig ist, braucht die Einverständniserklärung der Eltern. Das Formular steht hier auch als Download zur Verfügung, ebenso wie das Anmeldeformular, um Teamer zu werden.
Außerdem  gibt es das Formular beim Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef, Stefanie Alda, E-Mail: kinderstadt(at)hennef.de, Telefon: 02242/888-437.

Sponsoren gesucht

Ob finanzielle Unterstützung oder Spenden in Form von Papier, Bastelmaterial, Pavillons, Werkzeuge, Inventar oder Verbrauchsmaterialien – jeder Beitrag hilft bei der Umsetzung des Projektes. Ansprechpartner ist Stefanie Alda, Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef, Frankfurter Straße 97, Telefon: 02242/888 437, E-Mail: kinderstadt(at)hennef.de.

Für Eltern: Anmeldung

Interessierte Eltern können ihre Kinder in der Zeit vom 24. April bis zum 31. Mai unter E-Mail: kinderstadt(at)hennef.de oder Telefon: 02242/888-437 anmelden. Die Teilnahmegebühr pro Kind beträgt 75 Euro.

Die Lebensmittel für die Mahlzeiten kommen von der Landmetzgerei Strack und Walterscheid, die mit den Kindern gemeinsam zubereitet werden.

 

 

Formulare zum Downloaden

Teameranmeldung.pdf

Formular: Teamer-Anmeldung

271 K

EinverstaendniserklaerungTeamer.pdf

Formular: Einverständniserklärung für Teamer unter 18 Jahre

128 K

Wahlen 2017

Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.