Ihr Weg ins Hennefer Rathaus

Rathausturm über der Dickstraße

Das Hennefer Rathaus befindet sich inmitten des Zentralortes an der Frankfurter Straße 97. Das markante historische Rathaus ist ebenso leicht zu finden wie der Rathausneubau aus dem Jahr 1999 direkt dahinter mit seinem auffälligen Turm über der Dickstraße. Das Rathaus ist nur wenige Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Sollten Sie mit dem PKW kommen, nutzen Sie die Tiefgarage unter dem Rathaus. Behindertenparkplätze finden Sie direkt vor dem Haupteingang an der Dickstraße. Weitere Informationen zur Anfahrt und zu Parkplätzen in Hennef finden Sie hier. Informationen zu Öffnungszeiten, Adresse, Telefonnummer und Mailadresse finden Sie hier (plus: Kontaktformular).

Aktuelle Infos aus dem Rathaus


Der Kleingärtnerverein Stoßdorf bietet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fairer Handel am 28. April Pflanzentauschbörse an. 28.4.: Hennefer Pflanzentauschbörse(19.4.2018, ms) Der Kleingärtnerverein Stoßdorf bietet in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Fairer Handel am 28. April in der Zeit von 11 Uhr bis 13 Uhr auf dem Gelände des Kleingärtnervereins, Fährstraße 60, eine Pflanzentauschbörse an. Getauscht wird alles rund um den Garten, egal ob Pflanzen, Samen, ungenutzte Gartengeräte, Fachbücher oder -zeitschriften, Dekoartikel oder Garten-Ausstattung.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke und die Leiterinnen und Leiter der Arbeitskreise präsentieren den Aktionsplan "Hennef inklusiv" „Aktionsplan inklusiv“ offiziell übergeben(20.04.2018, dmg) Am 19. April haben die Arbeitskreis-Sprecherinnen und -sprecher des Hennefer Inklusionsprozesses den „Aktionsplan Hennef inklusiv“ symbolisch an Bürgermeister Klaus Pipke übergeben. Begonnen hatte der Prozess im März 2016 mit einer Auftaktveranstaltung, fortgeführt wurde er in mehreren Arbeitskreisen, deren Ergebnisse dann im Herbst 2017 in den politischen Gremien beraten und verabschiedet wurden. Der Stadtrat beschloss den Plan schließlich in seiner Sitzung am 4. Dezember 2017. Der Plan liegt auch in einer Version in Leichter Sprache vor.  weiter
Die Bürger sind wieder gefragt: Haushalt 2019(10.4.2018, dmg) Bereits zum siebten Mal sind die Bürgerinnen und Bürger gefragt, der Stadt und dem Stadtrat ihre Vorschläge für den kommenden städtischen Haushalt zu nennen. Per Online-Formular können sie unter www.hennef.de/haushaltsvorschlag ohne große formelle Hürden direkt eigene Vorschläge abgeben. Möglich ist das bis zum 31. August.  weiter
Am 5. Mai heißt es: Inklusion feiern – Ein Fest für alle! 5. Mai: Inklusion feiern – Ein Fest für alle!(10.4.2018, dmg) Begegnungen – so geht Inklusion! Das dachten sich auch die Arbeitsgruppen, die im vergangenen Jahr den Hennefer Inklusionsprozess gestaltet haben. Im Herbst haben sie den Inkluionsplan vorgelegt und eines der Projekte, das ganz oben stand, war ein Inklusives Fest. Am 5. Mai ist es soweit! Das Fest wird gefeiert und findet von 11 Uhr bis 15 Uhr in der Meys Fabrik (Beethovenstraße 21) statt. Der Eintritt ist natürlich frei.  weiter
Teilsperrung Frankfurter Straße(26.3.2018, ms) Aufgrund einer Fahrbahnsanierung ist die Frankfurter Straße zwischen der Lindenstraße und der Kaiserstraße vom 23. April bis zu 25. Mai nur einseitig befahrbar. Fahrzeuge aus Richtung Hennef-Warth kommend können die Frankfurter Straße befahren. Für Fahrzeuge aus Richtung Hennef-Stoßdorf kommend ist eine Umleitung ausgeschildert.  weiter
Ferienprogramm in den Pfingstferien(17.4.2018, ms) In den Pfingstferien organisiert das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef wieder ein abwechslungsreiches Ferienprogramm. Für die einzelnen Angebote bitte hier klicken.  weiter
Tipps und Hinweise in einer Pflegesituation(17.4.2018, ms) Tipps und Hinweise in einer Pflegesituation gibt die „Unabhängige Pflegeberatung“ der Stadt Hennef in Zusammenarbeit mit der Sozialstation des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Ortsverein Hennef. Zu finden ist die „Unabhängige Pflegeberatung“ im Generationenhaus, Humperdinckstraße 24-26, Zimmer 1.20, immer donnerstags von 14 Uhr bis 16 Uhr. Telefonisch zu erreichen ist die Pflegeberatung unter: 02242/888571.  weiter
Kostenfrei schnuppern: Musik-Kurs für Babys(17.4.2018, ms) Am 27. April bietet die Musikschule der Stadt Hennef für Babys im Alter von sechs bis 16 Monaten mit einer erwachsenen Bezugsperson eine kostenlose Schnupperstunde im Rahmen der musikalischen Früherziehung an. Die Schnupperstunde findet in der Zeit von 15:30 bis 16:15 Uhr in der Gesamtschule Hennef-West, Haus E, Wehrstraße 80, Raum H im Erdgeschoss, statt. Geleitet wird der Kurs von Ana-María Córdoba.  weiter
Schülerkonzert der Musikschule der Stadt Hennef(10. 4. 2018, ms) Am 6. Mai findet das traditionelle Schülerkonzert der Musikschule der Stadt Hennef in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, statt. Die Schülerinnen und Schüler zeigen ihr musikalisches Können. Los geht es um 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.  weiter
Widerspruchsrecht bei DatenübermittlungenDie Ordnungsverwaltung der Stadt Hennef gibt folgendes bekannt: Nach § 50 Abs. 5 Bundesmeldegesetz (BMG) hat jeder Einwohner, der das 16. Lebensjahr vollendet hat, ein Widerspruchsrecht.  weiter
Nach Brand: Unterricht findet statt!(15.4.2018, 12:43 Uhr, dmg) Nach dem Brand in Teilen der Gesamtschule Hennef-West im Standort Wehrstraße und der dortigen Gemeinschaftshauptschule am heutigen Morgen wird ab Montag, dem 16. April, der Unterricht weiterhin ganz regulär stattfinden. Die Schülerinnen und Schüler der Klassen in den Gebäudeteilen B und C sollen am Montag zunächst wie gewohnt zum Standort Wehrstraße kommen und werden dann von ihren Lehrerinnen und Lehrern zu ihren vorläufigen Klassenräumen gebracht. Aktuelle Informationen gibt es auf der Homepage der Gesamtschule Hennef West www.gesamtschule-hennef-west.de.  weiter
Weihnachtsmarkt 2018: Jetzt schon für einen Stand bewerben(12.04.2018, dmg) Der Weihnachtsmarkt 2018 auf dem Hennefer Marktplatz findet vom 30.11. bis zum 02.12. statt - wie immer am ersten Adventswochenende. Für einen Stand kann man sich bereits jetzt bewerben, die nötigen Unterlagen sind hier zu finden.  weiter
Erika Rollenske stellt ihr Buch am 24. April in der Kopernikus-Realschule vor. „Die Kopernikus-Realschule Hennef – Geschichte und Geschichten“(21.3.2018) Realschule Adieu! – Im Sommer 2018 schließt die Kopernikus-Realschule Hennef. Erika Rollenske, ehemalige Schulleiterin der Realschule, schreibt ihre Geschichte auf und erzählt erlebte Schulgeschichten von 1962 bis 2018. Sie stellt ihr Buch am 24. April in der Kopernikus-Realschule, Fritz-Jacobi-Straße 10, vor. Die Lesung beginnt um 19:30 Uhr.  weiter
Vom 30. Juni bis zum 1. Juli findet das zweite Hennefer Street Food Festival anlässlich der autofreien Veranstaltung „Siegtal pur“ statt. 30.6.-1.7.: Hennefer Street Food Festival(17.4.2018, ms) Vom 30. Juni bis zum 1. Juli findet das zweite Hennefer Street Food Festival anlässlich der autofreien Veranstaltung „Siegtal pur“ statt. Auf dem Hennefer Marktplatz gibt es ausgewählte kulinarische Leckerbissen, Food Trucks, einen großen "Biergarten" zum Verweilen, kalte Drinks, eine Cocktail Bar und Kinderbelustigung. Geschlemmt wird täglich ab 11 Uhr, je nach Wetter am Samstag mit "open End", am Sonntag bis 20 Uhr.  weiter
Horstmannsteg gesperrt(11.4.2018, dmg) Nach einer erneuten, sehr eingehenden Prüfung der Standfestigkeit muss die Brücke am Rainer-C-Horstmann-Weg, der so genannte „Horstmannsteg“, ab dem 11. April nachmittags gesperrt werden. Bei der Prüfung hat sich ergeben, dass die Zugeisen in den beiden Gelenken des Brückenbogens 57 Jahre nach dem Bau so schadhaft sind, dass sie nicht mehr dauerhaft tragfähig sind. Für die Prüfung hatte man die Gelenke erstmals freigelegt. Zugeisen halten die Brückenteile an den Brückenpfeilern. Angesichts dieses Befundes kommt der von der Stadt beauftragte Statiker zu dem Ergebnis, dass das gesamte Bauwerk nicht mehr dauerhaft tragfähig ist, und empfiehlt eine Sperrung. Der Befund war am frühen Dienstagabend des 10. April bei der Stadt eingegangen.  weiter
Der Saft der Herkulesstaude auf der Haut des Menschen Verbrennungen verursachen. Bekämpfung der Herkulesstaude in Hennef 2018(10.4.2018, ms) Die Herkulesstaude oder Riesen-Bärenklau (Heracleum mantegazzianum), deren Saft Verbrennungen beim Menschen verursachen kann und deren Dominanzbestände zu Verdrängung der heimischen Flora führt, ist mittlerweile vielen als invasive Problempflanze bekannt. Die Pflanze wurde als imposante Gartenzierpflanze eingeführt und hat sich mittlerweile selbständig verbreitet.  weiter
Acht Fragen für mehr Bibliotheksservice(10.4.2018, ms) Die Stadtbibliothek Hennef bietet seit Anfang des Jahres allen, die bestimmte Bücher, Zeitschriften, CDs, Spiele, Filme oder eMedien suchen, die Möglichkeit, sich 24 Stunden an sieben Tagen online zu informieren. Damit dieser Service entsprechend den Vorstellungen der Nutzerinnen und Nutzer weiterentwickelt werden kann, lädt das Bibliotheksteam alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an einer kurzen Online-Umfrage ein.  weiter
„Am Kuckuck“: Sperrung wegen Kanalneubau(10.4.2018, ms) Ab dem 12. April bis voraussichtlich Anfang Mai ist in Hennef-Geistingen der Straßenabschnitt zwischen Ecke Wehrstraße/Am Kuckuck bis zur Sporthalle gesperrt. Grund für diese Sperrung ist der Kanalneubau in der Straße „Am Kuckuck“ im Bereich der Stellplätze an der Sporthalle. Die Nutzung der Sporthalle ist zu jeder Zeit uneingeschränkt möglich. Und auch der Schulbusverkehr wird nicht beeinträchtigt.  weiter
Jetzt anmelden: SiegtalFestivalSommer 2018(20.2.2018, dmg) Der SiegtalFestivalSommer der Kommunen Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck geht in die nächste Runde: Auch im Sommer 2018 erscheint wieder das große Programmheft mit allen Sommerterminen und wird an alle Haushalte verteilt! Neben eigenen Veranstaltungen bieten die vier Kommunen auch wieder die Möglichkeit, Veranstaltungen Dritter aus den Bereichen Musik (Klassik, Pop, Rock und andere), Literatur, Theater, Kunst und Film, die im Juli und August im Siegtal in den Kommunen Siegburg, Hennef, Eitorf und Windeck stattfinden, in das Programm aufzunehmen.  weiter
Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an. KidCard 2018: Drei Mal Kindertheater im Abo(14.11.2017, pz) Drei Mal Kindertheater für 27 Euro statt für 30 Euro: Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet auch für 2018 wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an. Enthalten sind die drei Stücke „Bibi Blocksberg-Hexen Hexen überall“ (16. Juni, ab vier Jahren), „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus“ (22. September, ab drei Jahren) und „Benjamin Blümchen-Weihnachten mit Törööö“ (15. Dezember, ab drei Jahren). Die Stücke werden jeweils um 16 Uhr in der Halle Meiersheide, Meiersheide 20, gezeigt.  weiter
Im Rahmen des inklusiven Zirkusprojektes „MuTando“, besuchten 23 deutsche und geflüchtete Kinder und Jugendliche die Premiere des Jugendzirkus Wibbelstetz in Köln. Zirkusprojekt „MuTando“: Es geht voran(10.4.2018, ms) Im Rahmen des inklusiven Zirkusprojektes „MuTando“, das der Verein „MuTaThe“ aus Bad Honnef in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef organisiert, besuchten 23 deutsche und geflüchtete Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 18 Jahren aus Hennef die Premiere des Jugendzirkus Wibbelstetz in Köln. Im Rahmen dieses Besuches informierten sie sich über das Programm und dessen Umsetzung. Zuvor hatten die Kinder und Jugendlichen an einer dreitägigen Ferien-Kreativwerkstatt im städtischen Kinder- und Jugendhaus teilgenommen  weiter
Thomas Wallau, Jochen Wrobel, Monika Wrobel, Gerd Rausch und Dr. Hedwig Roos-Schumacher bei der Vernissage Monika und Jochen Wrobel in der Galerie im Foyer(07.04.2018, dmg) Vom 9. April bis zum 4. Mai zeigt das Künstlerpaar Monika und Jochen Wrobel unter dem Titel „Fundstücke2 ... das Auge sieht mit“ eine Auswahl seiner Werke in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses (Frankfurter Straße 97). Vizebürgermeister Thomas Wallau eröffnete die Ausstellung am 7. April. Gerd Rausch hielt eine informative und anregende Einführungsrede über die Arbeiten von Monika und Jochen Wrobel.  weiter
Der Stadt Hennef ist nun wieder für zwei weitere Jahre der Titel Fair-Trade-Town verliehen worden. Hennef bleibt Fair-Trade-Town(10.4.2018, ms) „Das ist eine schöne Nachricht“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke. Denn Hennef bleibt Fair-Trade-Town. Der „TransFair e.V. Fair-Trade Deutschland“ hat dem Bürgermeister dieser Tage seine Entscheidung mitgeteilt. Damit wird der Stadt Hennef, nach der ersten Titelverleihung am 14. Juni 2012 und der Erneuerung am 20. Mai 2014, nun für zwei weitere Jahre der Titel Fair-Trade-Town verliehen. „Ich bedankte mich bei allen Henneferinnen und Hennefern, die am Fair-Trade-Gedanken mitwirken und sich für fairen Handel stark machen“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke.  weiter
Newsletter der Stadt: Über 600 Abonnenten (3.4.2018, dmg) Über 600 Abonnenten nutzen den Service der städtischen Pressestelle, sich mit einem wöchentlichen Newsletter über das Neueste aus Stadt und Verwaltung zu informieren! Der Newsletter wird seit Februar 2015 immer Mitte der Woche veröffentlicht. Anmelden kann man sich schnell und problemlos mit dem Online-Formular unter www.hennef.de/newsletter!  weiter
Familienpaten für Hennefer Familien gesucht(03.04.2018, ms) „Familienpaten in Hennef – Wir entstressen Ihren Alltag“ heißt das Projekt, dass das Amt für Kinder, Jugend und Familie gemeinsam mit dem Kinderschutzbund Hennef anbietet. Bei diesem Projekt handelt es sich um ein niederschwelliges Unterstützungsangebot für Hennefer Familien im Rahmen bürgerschaftlichen Engagements. Gesucht werden für das Projekt Henneferinnen und Hennfer, die sich ehrenamtlich als Familienpaten engagieren möchten.  weiter
Das Bibi Blocksberg-Musical „Hexen Hexen Überall!“ findet am 16. Juni in der Halle Meiersheide statt. Kindermusical „Bibi Blocksberg“ in Hennef(20.2.2018, pz) Das Bibi Blocksberg-Musical „Hexen Hexen Überall!“ für Kinder ab vier Jahren findet am 16. Juni um 16 Uhr in der Halle Meiersheide statt. Der Eintritt kostet 10 Euro. Zu sehen gibt es eine aufwendige Inszenierung, tolle Lieder und ganz viel „Hex hex!“.  weiter
Musikschule: Kurse für Kids ab 6 Monaten(26.3.2018, dmg) Die städtische Musikschule bietet Kurse schon für die Kleinsten (0-6 Jahre). Ganzheitliche Förderung aller Sinne wie Hören, Tasten, Sehen, Singen und natürlich auch Bewegung zur Musik stehen auf dem Programm! Kinder können schon ab sechs Monaten mit den Eltern zusammen einen Kurs belegen!  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (r.), Dr. Bernd Ganser (m.) und Jochen Günter Stadt und RSN besiegeln Strom- und Gaspartnerschaft(23.3.2018, dmg) Die Stadt Hennef und die Rhein-Sieg Netz GmbH (RSN) gehen eine Strom- und Gaspartnerschaft ein und führen dazu das Hennefer Strom- und Gasnetz in einer gemeinsamen Gesellschaft „Hennef (Sieg) Netz GmbH & Co. KG“ zusammen. Am 23. März haben Bürgermeister Klaus Pipke, der Geschäftsführer der RSN Dr. Bernd Ganser sowie der künftige Geschäftsführer der Hennef (Sieg) Netz GmbH & Co. KG Jochen Günter die entsprechenden Verträge unterzeichnet.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) übergab die beiden neuen Einsatzfahrzeuge an den Stadtordnungsdienst. Übergabe der neuen Einsatzfahrzeuge(23.3.2018, ms) Sie sind weiß und rot und nicht zu übersehen. Bürgermeister Klaus Pipke übergab die beiden neuen Einsatzfahrzeuge in den Stadtfarben an den Stadtordnungsdienst (StOD) der Stadt Hennef. „Damit ist der schnelle und flexible Einsatz im gesamten Stadtgebiet gesichert“, sagte Klaus Pipke bei der Übergabe vor dem Hennefer Rathaus.  weiter
Die Zuhörerinnen und Zuhörer amüsierten sich prächtig. Witzig, kurzweilige, lyrisch(22.3.2018, ms) Witzig, kurzweilige, lyrisch ging es zu im Foyer der Meys Fabrik. Denn die Stadtbibliothek Hennef feierte den Welttag der Poesie und präsentierte den Reimeschmied und Hennefer Poetry-Slam-Gewinner Peter Lorber mit „Poetisches in Rei(n/m)form“.  weiter
© Stadt Hennef