Hennef: Stadtbetriebe Wir über unsVorstand und VerwaltungsratFachbereicheAbwasserStadtentwicklungBaubetriebshofTiefbau / StraßenreinigungStraßenbau: DownloadsKontakt zu den StadtbetriebenNotfallnummern


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelles aus den Stadtbetrieben Hennef AöR


Das Silvester-Konzert findet am 31. Dezember in der Meys Fabrik statt. Silvester-Konzert 2017: Viersaitig. Vielsaitig.(14.11.2017, dmg) Die Harfe, das Instrument der Engel, steht in diesem Jahr ganz im Mittelpunkt des Silvesterkonzertes der Musikschule der Stadt Hennef in der Meys Fabrik. Andrés Maraia (Percussion), Ingmar Meissner (Violine) sowie Beate Starken (Violoncello), Musiklehrerin an der Musikschule und Organisatorin des Konzertes, stehen ebenfalls auf der Bühne. Das Konzert findet am 31. Dezember um 20 Uhr in der Meys Fabrik statt.  weiter
Krippen und erleuchtete Fenster am Dreikönigstag(8.11.2017, ms) Am 6. Januar lädt die Katholische Kirche, Pfarrverband Geistingen/Hennef/Rott, um 14 Uhr zu einem spirituellen Spaziergang von Rott über Söven nach Westerhausen ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Kirche St. Mariä Heimsuchung, Kirchstraße 5, Hennef-Rott.  weiter
Haus und Wohnung vor Dieben schützen(5.12.2017, ms) Wie man sein Haus oder seine Wohnung wirkungsvoll vor Dieben schützen kann, darüber informiert die Kreispolizeibehörde in Zusammenarbeit mit dem Ordnungsamt der Stadt Hennef im neuen Jahr.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (l.) und Umweltamtsleiter Johannes Oppermann (2.v.l.) ehren Henneferinnen und Hennefer für Verdienste im Bereich des Natur- und Umweltschutzes Bürgermeister ehrte ehrenamtlich Tätige(5.12.2017, dmg) Am „Internationalen Tag des Ehrenamtes“, dem 5. Dezember, wird derer gedacht, die an andere denken und sich für die Gemeinschaft engagieren. 2017 standen Verdienste im Bereich des Natur- und Umweltschutzes im Mittelpunkt: Gewürdigt wurden Persönlichkeiten, die sich über viele Jahre im besonderen Maße für den Naturschutz, die Landschaftspflege, den Klima- und Umweltschutz in unserer Stadt ehrenamtlich engagiert haben.  weiter
Stadtrat beschließt Etat 2018(5.12.2017, dmg) Der Hennefer Etat für 2018 ist mit der Mehrheit von CDU, FDP, Grünen und zwei Mitgliedern der Fraktion Die Unabhängigen verabschiedet worden, die SPD und die Linke stimmten dagegen, ein Mitglied der Unabhängigen enthielt sich. Damit ist das von Bürgermeister Klaus Pipke und der Stadtverwaltung vorgelegte Zahlenwerk der erste beschlossene Haushalt 2018 im Rhein-Sieg-Kreis. Da sich die Stadt jedoch im Haushaltssicherungskonzept befindet, muss der Etat nun zunächst von der Kommunalaufsicht, also dem Rhein-Sieg-Kreis, genehmigt werden.  weiter
Verkaufsoffene Sonntage 2018(5.12.2017, ms) Der Rat der Stadt Hennef hat bei seiner letzten Jahressitzung am 4. Dezember die verkaufsoffenen Sonntage für 2018 festgelegt. Demnach können die Geschäfte am 18. März anlässlich des Ostermarktes, zum SommerOpenAir am 24. Juni, zum Stadtfest am 16. September sowie anlässlich des Weihnachtsmarktes am 2. Dezember ihre Pforten von 13 bis 18 Uhr öffnen.  weiter
Newsletter der Stadt: Fast 600 Abonnenten (5.12.2017, dmg) Fast 600 Abonnenten nutzen den Service der städtische Pressestelle, sich mit einem wöchentlichen Newsletter über das Neueste aus Stadt und Verwaltung zu informieren! Der Newsletter wird seit Februar 2015 immer Mitte der Woche veröffentlicht. Anmelden kann man sich schnell und problemlos mit dem Online-Formular unter www.hennef.de/newsletter!  weiter
Weihnachtlich ging es zu auf dem Hennefer Marktplatz. Weihnachtliches Hennef(4.12.2017, ms) „Schneeflöckchen, Weißröckchen“, sangen die Kinder der Kindertageseinrichtung (Kita) Sandburg und eröffneten damit gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Pipke den traditionellen Hennefer Weihnachtsmarkt auf der Bühne auf dem Marktplatz. Drei Tage boten rund 60 Aussteller und 17 Hennefer Vereine und Institutionen weihnachtliche Genüsse und Geschenkideen.  weiter
Winterdienst im Stadtgebiet(20.11.2017, ms) Aufgrund der derzeitigen Witterungsverhältnisse weist die Ordnungsverwaltung der Stadt Hennef darauf hin, dass die Straßenreinigung, zu der auch die Winterwartung gehört, mit der Straßenreinigungssatzung in weiten Teilen des Stadtgebietes auf die Grundstückseigentümer übertragen worden ist.  weiter
Die Neuauflage von „Hennef komplett“ ist erschienen. Neuauflage: Hennef komplett 2017/2018(28.11.2017, ms) Die Neuauflage von „Hennef komplett“ ist erschienen. Zu bekommen ist die Ausgabe 2017/2018 kostenfrei an der Info im Rathaus-Neubau und bei der Tourist-Info im Historischen Rathaus an der Frankfurter Straße 97. Die Broschüre bietet Fakten, Infos und gibt einen kompakten Überblick über die Vielfalt Hennefs. Von allgemeinen Angaben über Tipps und Adressen bis zu Ärztelisten und der Rubrik „Was erledige ich wo?“ bietet „Hennef komplett“ in der nunmehr zwölften Auflage viele Informationen für Alt- und Neubürger, die in jedem Haushalt von Nutzen sein können.  weiter
Kita in Stoßdorf und Allner nehmen Gestalt an(14.11.2017, pz) Zwei Gruppen sind bereits umgezogen, die dritte Gruppe füllt sich langsam. Nachdem Bürgermeister Klaus Pipke am 25. Januar dieses Jahres den Neubau der Kindertageseinrichtung (Kita) „Kunterbunt“ in Hennef-Stoßdorf an der Ringstraße mit einem Spatenstich auf den Weg gebracht hatte, zogen die Kindergartenkinder Anfang November in den fertiggestellten Neubau um. Denn der erste Bauabschnitt ist wie geplant abgeschlossen.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (2.v.r.) übergibt die Leinenbeutel im Rathaus der Stadt Hennef. Fair gehandelte Leinenbeutel für Süßigkeiten(27.10.2017, ms) Damit die Kinder zu Sankt Martin beim Sammeln von Süßigkeiten nicht auf Plastiktüten zurückgreifen müssen, hatte der Arbeitskreis „Fairer Handel“ die Idee den Mädchen und Jungen Jutebeutel zu schenken. Bürgermeister Klaus Pipke übergab die 400 fair gehandelten Leinenbeutel pünktlich vor Beginn der Martinszüge an die Vertreter des Bürgervereins Stoßdorf und der Gemeinnützigen Interessengemeinschaft Dondorf/Greuelsiefen, die sich spontan bereit erklärt hatten, diese Aktion zu unterstützen.  weiter
Kostenfreies Parken an Samstagen(24.10.2017, dmg) Samstags zum Einkaufen nach Hennef! Die Parkplätze in der Tiefgarage des Rathauses stehen an Samstagen kostenfrei zur Verfügung! Bis zu drei Stunden kann man nur mit Parkscheibe gratis parken. Aufgrund der zentralen Lage des Parkhauses können die Besucher von dort alle Punkte des Zentrums für ihren Einkauf fußläufig in wenigen Minuten erreichen. Damit will die Stadtverwaltung die Einzelhändler unterstützen und die Attraktivität der Innenstadt stärken  weiter
Bei der offiziellen Einweihung: Bürgermeister Klaus Pipke (links) mit Ralf Maier (rechts) vom Planungsbüro Maier. Bürgermeister weihte neue Skateanlage ein(23.10.2017, ms) Nach sechs Wochen Bauzeit war es nun soweit. Gemeinsam mit den Skaterinnen und Skatern weihte Bürgermeister Klaus Pipke die neue Skateanlage an der Fritz-Jacobi-Straße, neben dem Parkplatz am Carl-Reuther-Berufskolleg, ein. Dieses Ereignis feierten die Akteure mit einem Fest, gesponsert von der Firma „Jucker Hawaii“.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.r.) mit den Gewinnern der Enten-Sommerfotoaktion. Bürgermeister prämierte Enten-Fotografen(19.10.2017, ms) Es war wieder soweit. Im Ratssaal des Historischen Rathauses wurden zum siebten Mal die Finalisten der Enten-Sommerfotoaktion der Tourist-Info der Stadt Hennef ausgezeichnet. Doch in diesem Jahr zeichnete Bürgermeister Klaus Pipke nicht nur die ersten drei Gewinner aus zehn Finalisten aus. Zum ersten Mal vergab er einen Publikumspreis.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (links), Patrick Gutt (Mitte), Projektleiter aus der Technik der Deutschen Telekom, und Frank Pischke, Regionalmanager der Deutschen Telekom, sprechen über das schnellere Internet in Uckerath. Jetzt schnelles Internet für Uckerath(17.10.2017, telekom/ms) Rund 1.100 Haushalte im Vorwahlbereich 02248 in Hennef im Ortsteil Uckerath können jetzt schneller im Internet surfen. Im neuen Netz sind Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich. Das gilt auch für Musik- und Video-Streaming oder das Speichern in der Cloud. Das maximale Tempo beim Herunterladen steigt auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) und beim Hochladen auf bis zu 40 MBit/s.  weiter
Michael Dohrmann, Bürgermeister Klaus Pipke, Max Heller, Wassili Weckauff und Beigeordneter Martin Herkt (v.l.) Der Minigolfplatz ist spielbereit(16.10.2017, dmg) Der Minigolfplatz im Hennefer Kur-Park ist in den Sommermonaten 2017 saniert worden und mit Beginn der Herbstferien 2017 nach einigen Jahren Spielpause endlich wieder bespielbar! Bürgermeister Klaus Pipke, der Beigeordnete Martin Herkt sowie die Betreiber Max Heller und Wassili Weckauff stellten den neuen Platz vor und übergaben ihn dem Spielbetrieb: „Dieses besondere Freizeitangebot ist uns wichtig und erweitert den Freizeitwert des Kurparks ganz erheblich! Ich freue mich, dass wir mit Max Heller und Wassili Weckauff zwei engagierte Hennefer gefunden haben, die den Platz betreiben,“ so Pipke.  weiter
Elf Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums übergeben Bürgermeister Klaus Pipke (Mitte) einen Sack mit „Klima-Cents“ für den Ökostrom. Klima-Cents für die Stadt Hennef(11.10.2017, pz) Einen Kartoffelsack voll mit 1-Cent-Münzen übergaben Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bürgermeister Klaus Pipke Anfang der Woche vor der Sitzung des Haupt-, Finanz- und Beschwerdeausschusses in der Meys Fabrik. Hintergrund der Aktion war der Wunsch nach der Umstellung auf Ökostrom in städtischen Gebäuden.  weiter
Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer (26.9.2017, dmg) Am 24. September waren anlässlich der Bundestagswahl in den 35 Hennefer Wahllokalen 344 Wahlhelfer im Einsatz, davon 130 Verwaltungsmitarbeiter und 150 Bürgerinnen und Bürger. Hinzu kamen 64 Helfer im Briefwahllokal, in dem alleine rund 8.200 Wahlzettel gezählt werden mussten.  weiter
Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter

Top.News

Wichtige Themen

Abwasser

Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Stadtentwicklung/Liegenschaften, Wirtschaftsförderung der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Baubetriebshof

Baubetriebshof

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Baubetriebshof der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Tiefbau

Zu Gast in Hennef

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter