Hennef: Stadtbetriebe Wir über unsVorstand und VerwaltungsratFachbereicheAbwasserStadtentwicklungBaubetriebshofTiefbau / StraßenreinigungStraßenbau: DownloadsKontakt zu den StadtbetriebenNotfallnummern


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelles aus den Stadtbetrieben Hennef AöR


Vizebürgermeister Thomas Wallau (4.v.r.) feierte mit den Kindern und Anwohnern die Neugestaltung des Spielplatzes. Neugestaltung Spielplatz "Fernblick" in Bierth(9.8.2016, ms) Lebhaft ging es zu auf dem Spielplatz „Fernblick 10a“ in Hennef-Bierth. Viele Kinder waren gekommen, um gemeinsam mit dem stellvertretenden Bürgermeister Thomas Wallau die Wiedereröffnung des Spielplatzes zu feiern. Im Rahmen einer Beteiligungsaktion hatte das Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef gemeinsam mit den Kindern und Anwohnern den neuen Spielplatz geplant. Nun stehen den Kindern eine Doppelschaukel, ein Baumhaus mit verschiedenen Aufgängen, ein Wipptier und ein Kletterkarussell zum Spielen und Toben zur Verfügung.  weiter
Ortsumgehung Uckerath: „Ein großer Erfolg“(4.8.2016, ms) „Das ist ein großer Erfolg für Hennef und Uckerath“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke zum Bundesverkehrswegeplan, der nun vom Bundeskabinett beschlosssen wurde, und in dem die Ortsumgehung Uckerath in die höchste Planungsstufe gekommen ist. „Dabei geht es nicht nur um eine längst fällige Entlastung der Menschen entlang der B8, sondern auch um eine gravierende Verbesserung der Infrastruktur zugunsten der regionalen Wirtschaft. Jetzt gilt es, weiter für die Umsetzung zu kämpfen und Bund und Land in die Pflicht zu nehmen,“ so Bürgermeister Klaus Pipke.  weiter
Newsletter der Stadt(19.7.2016, dmg) Die städtische Pressestelle bietet als Service einen wöchentlichen Newsletter! Die neuesten Meldungen zur Stadt, zu Veranstaltungen und Infos aus dem Rathaus kommen immer Mitte der Woche direkt auf ihren Bildschirm.  weiter
Die Siegallee im Hennefer Zentrum ist probeweise als Fahrradstraße ausgewiesen. Fußgängerzone: Radfahrer frei(6.7.2016, dmg) Seit dem 1. Juni ist das Fahrradfahren auf dem Marktplatz und dem Adenauerplatz auf Probe gestattet. Zeitgleich wurde auch die Siegallee im Hennefer Zentrum probeweise als Fahrradstraße ausgewiesen. Beide Regelungen gelten zunächst für ein halbes Jahr, anschließend werden die Erfahrungen ausgewertet und geprüft, ob die Regelungen dauerhaft eingeführt werden.  weiter
Hennef ist Mitglied im "Zukunftsnetz Mobilität"(6.7.2016, vrs/dmg) Wie vernetzt man verschiedene Verkehrsträger am besten, wie realisiert man Carsharing-Angebote und wie sieht ein sicherer Radweg aus? Mit Fragen wie diesen beschäftigt sich das vom Verkehrsministerium initiierte „Zukunftsnetz Mobilität NRW“. In diesem Netzwerk haben sich 57 Kommunen zusammengeschlossen, um mit Hilfe des Landes die Weichen für die Mobilität von Morgen zu stellen. Auch die Hennef ist Mitglied im Zukunftsnetz.  weiter
Der Gehweg an der Dondorfer Straße ist verbreitert worden. Bürgermeister Klaus Pipke (links) bedankte sich bei allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit. Bürgermeister lobte Zusammenarbeit(5.7.2016, ms) Der Gehweg an der Dondorfer Straße (L333)/Ecke Seestraße, der vor allem von Schulkindern benutzt wird, ist verbreitert worden. Die notwendige Fläche von rund 49 Quadratmetern für die Verbreiterung des Weges erwarb die Stadt Hennef von den Grundstückseigentümern an der Dondorfer Straße/Ecke Seestraße. Die Verbreiterung setzte der städtische Baubetriebshof Anfang Juni dieses Jahres um.  weiter
Bürgermeister Klasu Pipke (m.) mit Stadtbetriebe-Vorstand Klaus Barth (2.v.r.) und Mitgliedern des SSV-Präsidums: Klaus Metzner (1.v.l.), Günter Kretschmann (2.v.l) und Wilfried Bolle (r.) Wartungsvertrag für die Bewegungslandschaft(4.7.2016, dmg) Seit 2013 hat der StadtSportVerband (SSV) das Projekt Bewegungslandschaft im Kurpark in enger Zusammenarbeit mit der Stadt Hennef verfolgt und vorangetrieben. 2014 und 2015 wurden die Geräte beschafft und eingebaut, am 9. September 2015 konnten Stadt und SSV die Bewegungslandschaft offiziell einweihen. Im Juni 2016 folgte dann der vorerst letzte Schritt: Stadt und SSV schlossen eine Vereinbarung über die Wartung der Geräte: Bürgermeister Klaus Pipke und sicherte dem Präsidium des SSV zu, dass die Stadtbetrieb Hennef die Wartung übernehmen analog zur Wartung der Geräte auf Spielplätzen.  weiter
Unterzeichnung der "Hennefer Erklärung" nach der Sitzung des Stadtrates am 27. Juni 2016 Stadtrat unterzeichnet "Hennefer Erklärung"(27.6.2016, dmg) Nach dem Beschluss des Sozialausschusses vom 7. Juni hat am 27. Juni auch der Rat der Stadt Hennef die „Hennefer Erklärung“ gegen Fremdenfeindlichkeit, Gewalt, Herabwürdigung und Ausgrenzung einstimmig beschlossen.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke mit dem Verkehrsschild, das die Siegallee zur Fahrradstraße macht. Bei ihm sind Hennefs Erster Beigeordneter Michael Walter, Ricarda Schmitz von der Werbegemeinschaft und Rebecca Glynn von Bereich Tourismus mit einem der E-Bikes, die man im Rathaus kann Radfahren in Siegallee und Fußgängerzone(1.6.2016, dmg) Ab dem 1. Juni ist die Siegallee im Hennefer Zentrum probeweise als Fahrradstraße ausgewiesen. Zeitgleich wird auch die Fußgängerzone auf dem Marktplatz und dem Adenauerplatz zur Probe für Radfahrer freigegeben. Beide probeweisen Regelungen gelten für zunächst ein halbes Jahr, anschließend werden die Erfahrungen ausgewertet und geprüft, ob die Regelungen dauerhaft eingeführt werden. Bürgermeister Klaus Pipke eröffnete am 1. Juni symbolisch die Siegallee als Fahrradstraße.  weiter
Klimaschutz in Hennef(28.6.2016, ms) Mit großer Mehrheit beschloss der Rat der Stadt Hennef am 27. Juni die Annahme des integrierten kommunalen Klimaschutzkonzeptes. Vorausgegangen war die Erstellung der fachlichen Grundlagen durch das Aachener Büro Gertec GmbH. Den Endbericht, der im wesentlichen aus der Klimabilanz und Maßnahmenvorschlägen zum Klimaschutz auf kommunaler Ebene besteht, hatte der Klima- und Umweltausschuss am 28. April 2014 beschlossen.  weiter
Am Start des 12. Hennefer Europalaufes Trotz Dauerregen 1.723 Läuferinnen und Läufer(25.06.2016, dmg) Trotz Dauerregen waren 1.723 Läuferinnen und Läufer nach Hennef gekommen, um beim 12. Europalauf an den Start zu gehen. Im vergangenen Jahr waren es noch 1.799 gewesen, angesichts des Wetters ist die Anzahl der Starter 2016 aber dennoch ein toller Erfolg. Bei besserem Wetter wären es mehr gewesen, soviel dürfte klar sein. Trotz des Regens war auch die Stimmung im Start- und Zielbereich sowie entlang der Strecke wieder ausgezeichnet.  weiter
Reiner Narres verstorben(23.06.2016, dmg) Der Leiter des Baubetriebshofes der Stadt Hennef, Reiner Narres, ist verstorben. Nach uns vorliegenden Informationen ist er am 22. Juni tot aufgefunden worden. Reiner Narres wurde am 26.09.1963 in Hennef geboren und hinterlässt eine Frau und zwei erwachsene Töchter. Er hatte durch seine Funktion viele enge Kontakte zu zahlreichen Hennefer Vereinen und Institutionen.  weiter
Die E-Bike-Ladestation vor dem Historischen Rathaus ist neben das Historische Rathaus an die Dickstraße zu den Fahrradabstellplätzen verlegt worden. E-Bike-Ladestation neben Historischem Rathaus(21.6.2016, ms) Die E-Bike-Ladestation vor dem Historischen Rathaus, Frankfurter Straße 97, die sich hinter dem dort aufgestellten Bücherschrank befand, ist neben das Historische Rathaus an die Dickstraße zu den Fahrradabstellplätzen verlegt worden. Ab sofort können dort E-Bikes aufgeladen werden. Es stehen zwei Steckdosen zur Verfügung.  weiter
Spatenstich mit (v.l.) Bauleiter Heinz Strecken, Bauherr Clemens Wirtz, Bürgermeister Klaus Pipke, Volker Altwicker von der Kreissparkasse Köln und Bauleiter Christoph Becker. Spatenstich Neubauprojekt Lindenstraße(8.6.2016, ms) „Das ist ein guter Tag“, sagte Clemens Wirtz, Bauherr eines Wohn- und Geschäftshaus an der Ecke Lindenstraße/Mozartstraße in zentraler Lage im Herzen der Hennefer Innenstadt, und schritt mit Bürgermeister Klaus Pipke zum Spatenstich.  weiter
Über 600 Menschen ... Hennef steht zusammen: Über 600 bei Gegendemo(7.6.2016, dmg) Über 600 Menschen hatten sich am 7. Juni 2016 vor dem Rathaus versammelt, um gemeinsam und parteiübergreifend für ein offenes, demokratisches und gleichberechtigtes Zusammenleben aller Menschen in Hennef und gegen Rassismus und rechtsradikale Propaganda zu demonstrieren. Im Vorfeld hatten Bürgermeister Klaus Pipke und alle Hennefer Ratsparteien gemeinsam zur Teilnahme aufgerufen.  weiter
Ermäßigungen und Vergünstigungen für sozial engagierte Bürgerinnen und Bürger Sozial engagiert: Ehrenamtskarte beantragen(7.6.2016, ms) Bürgerschaftliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Deshalb gibt es auch in Hennef die landesweit gültige Ehrenamtskarte. Die Ehrenamtskarte ist Ausdruck der Wertschätzung für den großen ehrenamtlichen Einsatz der Bürgerinnen und Bürgern und verbindet diese Würdigung mit einem praktischen Nutzen. Denn die Inhaber dieser Karte erhalten Ermäßigungen und Vergünstigungen bei städtischen Angeboten, aber auch bei Einzelhändlern, Banken oder Versicherungen.  weiter
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c der Sövener Kastanienschule besuchten die Hennefer Kläranlage. Schüler lernten Kläranlage kennen(8.6.2016, ms) Wissenswertes über die Entstehung der Abwassertechnik, über den Aufbau und die Funktionsweise der Kläranlage sowie über den Beruf einer Fachkraft für Abwassertechnik erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4c der Sövener Gemeinschaftsgrundschule Kastanienschule bei ihrem Besuch der Hennefer Kläranlage. Der Fachbereich Abwasser der Stadtbetriebe Hennef AöR ist zuständig für die Regen- und Schmutzwasserentsorgung im Stadtgebiet.  weiter
Blumen sind nur eines von vielen Produkten, die man auf dem Markt bekommt 30 Jahre Hennefer Wochenmarkt(19.5.2016, dmg) Der Hennefer Wochenmarkt in Stadtmitte begeht in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Dieses Ereignis wurde am 19. Mai mit einem kleinen Feierstunde und ganztägigen Aktionen gewürdigt. Bürgermeister Klaus Pipke besuchte gemeinsam mit Thomas Kirstges vom Amt für Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing, Vertretern der Werbegemeinschaft sowie Prof. Dr. Gerhard Johnson, Vorstand der Deutschen Marktgilde, den Wochenmarkt.  weiter
Schul- und Sportzentrum: Teichentschlammung(10.5.2016, ms) In den nächsten Wochen werden am Teich im Schul- und Sportzentrum immer wieder Luftblasen zu sehen sein. Grund ist der Eintrag von Sauerstoff, mit dem die dicke Schlammschicht, die sich in den letzten 30 Jahren in diesem als Teich angelegten Regenrückhaltebecken angesammelt hat, abgebaut werden soll.  weiter
Zentralitätsindex kräftig gestiegen(3.5.2016, dmg) „Ein voller Erfolg für unsere Einzelhandelspolitik und alle Maßnahmen, die wir in den vergangenen Jahren für die Stadtentwicklung in Hennef umgesetzt haben“, so Bürgermeister Klaus Pipke beim Blick auf die neuesten Einzelhandelskennzahlen für Hennef. Hennef hat demnach in den letzten Jahren kräftig aufgeholt: Von 69,6 auf immerhin 85,9 Prozent ist der Index der Einzelhandelszentralität von 2013 auf 2015 gestiegen.  weiter

Top.News

Top.News

Wichtige Themen

Abwasser

Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Stadtentwicklung/Liegenschaften, Wirtschaftsförderung der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Baubetriebshof

Baubetriebshof

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Baubetriebshof der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Tiefbau

Zu Gast in Hennef

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter