Hennef: Stadtbetriebe Wir über unsVorstand und VerwaltungsratFachbereicheAbwasserStadtentwicklungBaubetriebshofTiefbau / StraßenreinigungStraßenbau: DownloadsKontakt zu den StadtbetriebenNotfallnummern


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Aktuelles aus den Stadtbetrieben Hennef AöR


Kanalbaumaßnahmen im Stadtzentrum(2.3.2016, dmg) Nachdem die Kanalsanierungen in Happerschoß, Heisterschoß, Stoßdorf und in Teilen des Hennefer Zentralortes (unter anderem der Königstraße und der Fritz-Jacobi-Straße) bereits abgeschlossen und in weiteren Teilen des Zentralortes (zwischen Frankfurter Straße, A 560 und Kaiserstraße) im Gange sind, steht nun ab 2016 die Sanierung der Kanäle entlang der Frankfurter Straße auf dem Programm. Zunächst soll das Teilstück zwischen der Fritz-Jacobi-Straße und der Königstraße saniert werden – in den Sommerferien und mit möglichst geringeren Behinderungen.  weiter
Erneut Protest gegen geplanten Ausbau(24.2.2016, dmg) Kurz vor der für März angekündigten Veröffentlichung des Bundesverkehrswegeplans (BVWP) hat sich Hennefs Bürgermeister Klaus Pipke in einem Schreiben an Bundeverkehrsminister Alexander Dobrindt noch einmal „vehement gegen den in der Korridorstudie Mittelrhein ins Gespräch gebrachten Ausbau der Siegstrecke“ ausgesprochen.  weiter
Flüchtlinge in Arbeit: Ehrenamtliche Helfer gesucht(18.2.2016, dmg) Eine Arbeit finden, sich selbstständig finanzieren können und wieder einen ganz normalen Alltag leben – das wünschen sich viele der in Hennef angekommenen Flüchtlinge. Im INTREKULT, der interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte der Stadt Hennef, hat sich eine Gruppe von ehrenamtlichen Mitarbeitern gefunden, die sich des Themas „Flüchtlinge in Arbeit“ annehmen. Ziel ist es, in enger Zusammenarbeit mit dem inzwischen an den Start gegangenen „Integration-Point“ des Jobcenters, Menschen auf das Arbeitsleben in Deutschland vorzubereiten und sie in Arbeit oder Praktika zu vermitteln. Weitere ehrenamtliche Helfer und Vermittler werden gesucht!  weiter
Informationsaustausch zum Leerstandsmanagement: Gertraud Wittmer, Amtsleiterin für Stadtplanung und –entwicklung bei der Stadt Hennef (rechts) moderierte die Podiumsdiskussion Informationsaustausch: Umgang mit Leerstand(10.2.2016, ms) Leerstehende Gebäude sind zunehmend Folge des demografischen Wandels. Auch die Stadt Hennef hat dieses Thema im Blick. Deswegen begrüßte Gertraud Wittmer, Amtsleiterin für Stadtplanung und –entwicklung bei der Stadt Hennef, den Informationsaustausch zum Leerstandsmanagement, zu dem der Regionale Arbeitskreis Entwicklung, Planung und Verkehr Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler (:rak) in die Hennefer Meys Fabrik eingeladen hatte. Der Arbeitskreis hat ein Fachforum Ländlicher Raum konstituiert, welches thematisch besonderes Augenmerk auf die spezifischen Belange der eher ländlich strukturierten Gebietskörperschaften in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahrweiler legt.  weiter
S19: Bessere Anbindung von Hennef – Park & Ride-Anlage Siegbogen (19.1.2016, dmg) Die lange vorbereitete und erneute weitere deutliche Verbesserung des S-Bahn-Angebotes auf der Siegstrecke (S 19) ist seit Dezember Realität: Seit dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2015 fährt die S-Bahn-Linie S 19 tagsüber von montags bis freitags alle 30 Minuten Hennef und darüber hinaus Eitorf und Herchen an. Zusätzlich hält die S19 in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends jeweils zwei Mal am Haltepunkt „Blankenberg“.  weiter
Karte des Knotens im Jugendpark Freifunk in Hennef: Der nächste Knoten ist geknüpft (13.1.2016, dmg) Schon seit einiger Zeit haben sich die Hennefer Freifunker zusammen mit der Stadt Hennef und nach der Spenden eines Routers durch den Verein „Die Unabhängigen e.V.“ mit dem Thema Freifunk im Jugendpark beschäftigt. Jetzt ist es endlich soweit: Der Jugendpark in Hennef hat freies WLAN.  weiter
Gruppenbild mit Glasfaserkabel: Wilfried Haas, technische Projektleiter bei der Telekom, Frank Pischke, kommunaler Ansprechpartner für den Breitbandausbau der Deutschen Telekom, Bürgermeister Klaus Pipke und Roland Stenzel, Technischer Geschäftsführer der Stadtbetriebe Hennef (v.l.) Schnelles Internet für 8.000 Haushalte in Hennef(6.1.2016) Ab sofort können über 8000 Haushalte in Hennef schneller im Netz surfen. In den Bereichen von Altglück, Hermesmühle, Wellesberg, Wiederschall, Halmshanf, Hanf und Köschbusch werden bis zu 50 MBit/s erreicht, im Ausbaugebiet von Hennef-Zentralort einschließlich Geisbach und Geistingen und den Ortsteilen Weingartsgasse, Happerschoß und Heisterschoß steigt die Geschwindigkeit sogar auf bis zu 100 MBit/s. Bei diesen Ausbaumaßnahmen wurden insgesamt 48 Verteilerkästen mit modernster Netzwerktechnik ausgestattet und ca. 33 km Glasfaserkabel verlegt.  weiter
Ab sofort liegt das neue Programmheft „KulTouren“ bei der Hennefer Tourist-Info für Interessierte bereit Neue Auflage: „KulTouren 2016“(8.12.2015, ms) Ab sofort liegt das neue Programmheft „KulTouren“ bei der Hennefer Tourist-Info für Interessierte bereit. Es bietet auf 76 Seiten eine kompakte Übersicht über rund 100 Führungen, Wanderungen und Exkursionen in Hennef im Jahr 2016. Fast jedes der Angebote kann man als Gruppe auch zu individuellen Terminen buchen. Alle Angebote sind mit detaillierten Informationen und Daten verzeichnet, eine chronologische Übersicht aller Führungen und ein Anfahrtsplan nach Hennef, Stadt Blankenberg und Bödingen runden das Heft ab.  weiter
Der Weihnachtmarkt ist eröffnet Rückblick: Weihnachtsmarkt 2015(30.11.2015, ms) Der Nikolaus war da, ein Weihnachtsmann auf Stelzen mit Engel, es gab adventliche Live-Musik, bunten Budenzauber, einen verkaufsoffenen Sonntag, kurz - der traditionelle Hennefer Weihnachtsmarkt begeisterte wieder einmal die großen und kleinen Besucher. Nachdem Bürgermeister Klaus Pipke und Irmgard Graef, Vorsitzende der Werbegemeinschaft, den offiziellen Startschuss gegeben hatten, ging das vorweihnachtliche Treiben los  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.l.) zeichnete die zehn Gewinner aus Bürgermeister übergab Preise an Enten-Fotografen(19.11.2015, ms) Die Aufregung war groß. Die zehn Finalisten der Sommerfotoaktion der Tourist-Info warteten im Ratssaal des Historischen Rathauses auf die Nennung der drei Gewinner. Dann endlich war es soweit. Bürgermeister Klaus Pipke übergab die Preise. Auf den ersten Platz kam Thomas Wilms. Den zweiten Platz machten Catherina und Stephan Baitzel, den dritten Sven Plate.  weiter
Kunst-Ausstellungen 2016 des Kulturamtes(7.11.2015, dmg) Das Kulturamt der Stadt bietet in der „Galerie im Foyer“ des Hennefer Rathauses und auf Burg Blankenberg auch 2016 wieder zahlreiche sehenswerte Ausstellungen.  weiter
Stefan Hanraths Trauer um Stefan Hanraths(29.10.2015) Mit tiefer Betroffenheit haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hennefer Stadtverwaltung und der Stadtbetriebe AÖR heute vom Tode des Ersten Beigeordneten Stefan Hanraths erfahren. Stefan Hanraths ist nach Mitteilung seiner Familie am heutigen 29. Oktober an seiner Krebserkrankung verstorben. „Unser ganzes Mitgefühl gilt seiner Familie, insbesondere natürlich seiner Frau Heike und seinen drei Kindern", so Bürgermeister Klaus Pipke.  weiter
Haltestellen-Plan S13 und S19 S-Bahn-Verbesserung auf der Siegstrecke (S 19)(26.10.2015, dmg) Die Stadt Hennef und Bürgermeister Klaus Pipke haben sich immer wieder darum bemüht und seit einiger Zeit war klar, dass es zum Jahresende 2015 Realität wird: die nach dem Fahrtplanwechsel im Dezember 2014 erneute weitere deutliche Verbesserung des S-Bahn-Angebotes auf der Siegstrecke (S 19). Zum Fahrplanwechsel am 13.12.2015 wird die S-Bahn-Linie S 19 tagsüber von montags bis freitags alle 30 Minuten Hennef und darüber hinaus Eitorf und Herchen anfahren. Zusätzlich wird die S19 in den Hauptverkehrszeiten morgens und abends jeweils zwei Mal am Haltepunkt „Blankenberg“ halten.  weiter
Einweihung des "Denkmals der industriellen Entwicklung Hennefs" Denkmal der industriellen Entwicklung Hennefs(23.10.2015, dmg) Mit dem Bau der Bahnstrecke an der Sieg 1859, dem Hennefer Bahnhof 1860 und der Gründung einer Werkstatt durch Carl Reuther 1862 begannt die Geschichte der industriellen Entwicklung Hennefs und damit die Geschichte des modernen Hennef. Landwirtschaft, Bergbau, Verkehr, Landmaschinen, Milchwirtschaft sowie die Chronos-Waage – das sind die wichtigsten Schlagworte der Hennefer Industriegeschichte, der der Verkehrs- und Verschönerungsverein Hennef e.V. (VVV) und die Stadt Hennef nun ein Denkmal gesetzt haben.  weiter
Gruppenbild unter dem Trockensalzhochsilo bauhofLeiter-Praxistag in Hennef(29.9.2015, dmg) Im Rahmen des „bauhofLeiter-Praxistags“ der Fachzeitschrift „der bauhofleiter“ trafen sich am 29. September rund 25 leitende Mitarbeiter von Bauhöfen in Hennef. Im ersten Teil des Treffens am Vormittag diskutierten die Fachleute die Themen „Verkehrssicherungspflicht bei Bäumen“ und „Baumkontrolle und Baumkataster“. Am Nachmittag stand die Besichtigung des Hennefer Baubetriebshofes auf dem Programm.  weiter
Landrat Sebastian Schuster (rechts mit Schere) und Bürgermeister Klaus Pipke (links mit Schere) bei der Einweihung des neuen Streckenabschnittes der K 36 Ausbau der K 36 zwischen Hennef-Bierth und Hennef-Adscheid abgeschlossen(16.9.2015, RSK/ke) Nach knapp vier Monaten Gesamtbauzeit ist es geschafft – der Ausbau der K 36 zwischen Hennef-Bierth und Hennef-Adscheid ist abgeschlossen. Grund genug für Landrat Sebastian Schuster, sich gemeinsam mit dem Hennefer Bürgermeister Klaus Pipke und Dieter Dettke, Leiter der Abteilung Kreisstraßenbau des Rhein-Sieg-Kreises, auf den Weg in den HenneferOrtsteil Uckerath zu machen, um den knapp einen Kilometer langen Streckenabschnitt einzuweihen.  weiter
An verschiedenen Tischen tauschten die Teilnehmer Ideen aus, diskutierten und debattierten in Sachen Klimaschutz Klimacafé startete(15.9.2015, ms) An verschiedenen Tischen tauschten die Teilnehmer Ideen aus, diskutierten und debattierten. "Mitmachen beim Klimaschutz!" - so lautete die Einladung an alle Bürgerinnen und Bürger und Interessierte in Hennef zum Klimacafé, das in der Meys Fabrik startete. In gemütlicher Atmosphäre besprachen die Akteure verschiedene Themenbereichen in Sachen Klima. Dabei ging es um klimafreundliche Mobilität, Bauen und Wohnen, erneuerbare Energien und alternative Nutzungskonzepte sowie um den klimagerecht gestalteten demographischen Wandel mit dem Schwerpunkt Dorf.  weiter
Vorführungen bei der Eröffnung: Die Hangelleiter ... Bewegungslandschaft im Kurpark eingeweiht(9.9.2015, dmg) Nachdem der StadtSportVerband (SSV) vor gut einem Jahr die ersten Geräte für die neue Bewegungslandschaft im Kurpark bestellt hatte und diese im November 2014 geliefert worden waren, war es am 9. September 2015 dann endlich soweit: Stadt und SSV konnten in Anwesenheit der Sponsoren, Förderer und Helfer die Bewegungslandschaft offiziell einweihen und ihrer Bestimmung übergeben.  weiter
Eines der vielen neuen Bilder an der Unterführung an der Meys Fabrik Tolles Ergebnis der Graffiti-Jam an der Meys Fabrik(07.09.2015, dmg) Endlich schön! So lassen sich die Reaktionen des Graffiti-Wochenendes an der Meys Fabrik zusammenfassen. Übereinstimmend waren sich Passanten und Künstler und Stadt einig, dass die Unterführung nach der Graffiti-Jam vom 4. und 5. September der neue Hingucker im Stadtbild ist. Anstatt qualitativ fragwürdiger Strichzeichnungen sowie allerlei Kreuz-und-quer-Gekritzel zeigen die Wände nun einen Querschnitt der regionalen Graffiti-Kunst und eine bunte (!) Mischung aus „Character“-Bildern und „Scripting“  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (links) stellte zusammen mit Ferdinand Bunte (2.v.r.) und Detlef Blase (1.v.r.) von der Firma Ford Carsharing in Hennef vor Startschuss für Carsharing in Hennef(2.9.2015, ms) Jetzt gibt es Carsharing (zu Deutsch: Autoteilen) auch in Hennef. „Dieses Angebot ist ein Gewinn für Hennef und für die Bürgerinnen und Bürger. Denn Carsharing schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel jedes Einzelnen. Man muss sich nicht mehr um Werkstatttermine kümmern, nicht um TÜV und hat keine laufenden Kosten“,sagte Bürgermeister Klaus Pipke bei der Vorstellung des Carsharing im P&R Parkhaus an der Humperdinckstraße.  weiter

Top.News

Top.News

Wichtige Themen

Abwasser

Stadtentwicklung

Stadtentwicklung

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Stadtentwicklung/Liegenschaften, Wirtschaftsförderung der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Baubetriebshof

Baubetriebshof

Zu den Dienstleistungen des Fachbereiches Baubetriebshof der Stadtbetriebe Hennef AöR finden Sie weitere Informationen in "Rathaus online":

Tiefbau

Zu Gast in Hennef

  • Hennef bei Facebook
  • Hennef-Bilder bei Flickr
  • Hennef bei Twitter