Aktuelles aus den Stadtbetrieben Hennef AöR


Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter
Plakat Kunstpunkte Kunstpunkte Eitorf/Hennef 2017(dmg) 2012, 2013, 2014, 2015, 2016 … im Herbst 2017 werden die „Kunstpunkte“ zum sechsten Mal in einer Kooperation der Gemeinde Eitorf mit der Stadt Hennef durchgeführt. Zwei Städte im Zeichen der Kunst! Vom 13. Oktober bis zum 5. November ist die Kunst in Eitorf und Hennef allerorten und macht einen Punkt: in historischen Werkshallen und Gebäuden, in Galerien und Ateliers und virtuell im Netz. Die Eitorfer Hauptausstellung findet wie immer in der historischen Werkshalle der Fa. Schoeller statt, in Hennefer wird die Hauptausstellung wie alle Jahre die traditionelle Herbstausstellung der Initiative Kunst sein!  weiter
Rückblick: Stadtfest 2017 Ein Kleiner Rückblick: Stadtfest 2017(28.9.2017, dmg) Gelungen! Wieder lockte das Hennefer Stadtfest tausende Besucherinnen und Besucher nach Hennef. Das größte Event des Hennefer Jahreskalenders bot auf 900 Metern entlang der Frankfurter Straße zahlreiche Stände und auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm. Freuen konnten sich die Besucher auch über einen verkaufsoffenen Sonntag und eine große Kirmes.  weiter
Foto: Bürgermeister Klaus Pipke, Beigeordneter Martin Herkt und Qevser Jashanica von JEKI Garten- und Landschaftsbau Minigolfplatz wird saniert(13.9.2017, dmg) Der Minigolfplatz im Hennefer Kur-Park wird saniert und soll noch in diesem Jahr bespielbar sein. Bürgermeister Klaus Pipke besuchte den Platz kurz nach Beginn der Bauarbeiten zusammen mit dem Beigeordneten Martin Herkt. Betrieben wird der Platz künftig von Max Heller und Wassili Weckauff, die Sanierung übernimmt die Stadt. „Dieses besondere Freizeitangebot ist uns wichtig und erweitert den Freizeitwert des Kurparks ganz erheblich! Ich freue mich, dass wir mit Max Heller und Wassili Weckauff zwei engagierte Hennefer gefunden haben, die den Platz betreiben.“  weiter
Bürgerinformation zum Flutgraben (8.9.2017, wv-rsk) Im Zuge des geplanten Ausbaus der Geistinger Straße wollen die Stadt Hennef und der Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis den Hochwasserschutz im Hennefer Ortsteil Geistingen verbessern. Dazu soll der Flutgraben zwischen der Straße "Am Tannenweg" bis zur Schulstraße offengelegt und auf den Schutz vor einem 100-jähriges Hochwasser ausgerichtet werden. Über den aktuellen Planungsstand informieren die Planer, Experten und Vertreter des Wasserverbandes Rhein-Sieg-Kreis und der Stadt Hennef bei einem Ortstermin am Donnerstag, den 28. September. Anwohner und Interessierte erhalten einen Überblick über die Maßnahme und können ihre Fragen direkt an die Experten richten.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke, Hans-Peter Rösgen, Ricarda Schmitz (Werbegemeinschaft Hennef), Michael Walter (Erster Beigeordneter) und Volker Steckmeier (v.l.) Parkscheinautomaten werden jetzt schön(12.9.2017, dmg) Parkscheinautomaten sind keine optische Zierde … in Hennef ist das jetzt anders, denn nun dienen die 33 Parkscheinautomaten im Hennefer Zentrum als eine Art Leinwand für Fotos. Nach einer Idee von Volker Steckmeier von der städtischen Abteilung für Straßenverkehrsangelegenheiten sind die Automaten mit Bildtafeln bestückt wordcen, die Hennefer Motive zeigen, aber auch Fotos aus Hennefs Partnerstädten. Dominique Müller-Grote von der Pressestelle hat in seinen riesigen Fotofundus gegriffen und die passenden Tafeln gestaltet, die Hausdruckerei der Stadtverwaltung wiederum hat die Tafeln hergestellt und die Bilder auf Aluminium-Verbundplatten der Größe 1,2 Meter mal 35 Zentimeter aufgezogen.  weiter
Stadtwerke Hennef GmbH(12.09.2017, dmg) Der Betriebsführungsvertrag mit der Rhein-Sieg Netz GmbH für die technische und kaufmännische Betriebsführung der Stadtwerke Hennef GmbH läuft am 25.06.2018 aus. Dieser wird derzeit europaweit ausgeschrieben.  weiter
Rathaus wegen Personalversammlung geschlossen(12.09.2017, dmg) Die diesjährige, reguläre Personalversammlung der Stadtverwaltung Hennef findet am Mittwoch, dem 27. September statt.  weiter
Im Bild (v.l.): Jan-Luka Mittelstedt, Marc Bäsener, Stefanie Gaspar, Petra Lauer, Christina Viehof, Klaus Pipke, Jenny Möbius, Husam Irsali, Stefan Schwitters (es feht im Bild: Damien Huhn) Acht neue Azubis bei der Stadtverwaltung(5.9.2017, dmg) Dieser Tage konnten Bürgermeister Klaus Pipke und Petra Lauer, bei der Personal- und Organisationsabteilung zuständig für die Auszubildenden, acht neue Azubis bei der Hennefer Stadtverwaltung begrüßen.  weiter
2017 geht die Hennef-Ente zum siebten Mal auf Reisen. Diesmal ist sie mit dem Fahrrad unterwegs. Ente gelaufen!(4.9.2017, dmg) 2017 ist die die Hennef-Ente zum siebten Mal auf Reisen gegangen und hat reisefreudige Henneferinnen und Hennefer in den Urlaub begleitet! Zu haben war die Ente seit Mitte Juni, seit dem 6. Juli war sie restlos ausverkauft und bis zum 3. September konnte man seine Enten-Urlaubs-Fotos auf Facebook unter www.facebook.com/hennefer.reiseente posten. Nun ist die Aktion beendet.  weiter
Wasserspiele auf dem Marktplatz Wieder ein schönes KinderSportFest!(4.9.2017, dmg) Das Hennefer KinderSportFest fand in diesem Jahr zum dreizehnten Mal statt, wie immer am ersten Samstag nach den Ferien von 10 bis 18 Uhr auf dem Hennefer Marktplatz im Stadtzentrum. Wie immer war es ein Spiel- und Sportangebot des StadtSportVerbandes (SSV), der Stadt Hennef und der Hennefer Sportvereine für Kinder bis 14 Jahre. Und wie immer fand es bei ganz überwiegend schönem Wetter statt - nur am späteren Nachmittag wurde es etwas ungemütlicher. Bürgermeister Klaus Pipke, SSV-Präsident Günter Kretschmann und Andreas Lohmeier von der Kreissparkasse Köln in Hennef eröffneten das Fest gegen 11 Uhr offiziell.  weiter
Sperrungen Frankfurter Straße(4.9.2017, ms/dmg) Im September und Oktober muss die Frankfurter Straße in zwei weiteren Bauabschnitten zeitweise und teilweise gesperrt werden. Anlass ist die Beseitigung von einzelnen Unfallgefahrenstellen, die die Stadtbetriebe Hennef gemeinsam mit dem Landesbetrieb Straßen NRW als Eigentümer festgestellt haben.  weiter
Regenwasserentlastung in Hennef-Stoßdorf(22.8.2017, ms) Um die Regenwasserentlastung bei Starkniederschlägen im Bereich Königsberger Weg zu verbessern, wird ab dem 4. September bis voraussichtlich Ende November ein neuer Kanal verlegt. Dieser wird ab der Kurve im Königsberger Weg vom Zissendorfer Weg aus kommend im Wirtschaftsweg bis zum Wolfsbach gebaut.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (2.v.r.) und Pfarrer Hans-Josef Lahr (5.v.r.) weihten die Pastor-Kolfenbach-Straße offiziell ein. Foto: Ulli Grünewald Pastor-Kolfenbach-Straße eingeweiht(21.8.2017, ms) Die neue Straße, die die Deichstraße mit der Bismarckstraße verbindet, erhielt den Namen Pastor-Kolfenbach-Straße. Mit dieser Namensgebung wird Pfarrer Johannes Kolfenbach geehrt, der sich als Pfarrer, Dechant und Kreisdechant für seine Mitmenschen in der Region eingesetzt hat. Bürgermeister Klaus Pipke und Pfarrer Hans-Josef Lahr weihten die Pastor-Kolfenbach-Straße mit einer kleinen Feierstunde ein.  weiter
Newsletter der Stadt: 540 Abonnenten(9.8.2017, dmg) 540 Abonnenten nutzen den Service der städtische Pressestelle, sich mit einem wöchentlichen Newsletter über das Neueste aus Stadt und Verwaltung zu informieren! Der Newsletter wird seit Februar 2015 immer Mitte der Woche veröffentlicht. Anmelden kann man sich schnell und problemlos!  weiter
Kunst auf der Burg: Gruppenfoto mit allen Künstlerinnen und Künstlern Kunst auf Burg Blankenberg: 9.7.-30.9.2017(09.07.2017, dmg) 2017 findet die Ausstellung „Kunst auf der Burg“ bereits zum sechsten Mal statt. Wieder zeigen renommierte Bildhauer ihre Werke in der sehenswerten Kulisse der Ruine der mittelalterlichen Burg Blankenberg. Kurator ist der Siegburger Bildhauer (mit Stadt Blankenberger Wurzeln) Peter Grunewald, der auch selber mit ausstellt. Außerdem stellen aus: Klaus Berschens, Robby Gebhardt, Ingrid Jeschke-Wessel, Franz Leinfelder, Karl-Heinz Löbach, Wolfgang Metzler, Peter Nettesheim, Norbert Richert und Christine Santema. Die Ausstellung findet vom 09.07. bis zum 30.09. statt, die Werke sind immer dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr zu sehen.  weiter
Wolfgang Euler 2007 bei der Eröffnung des von ihm initiierten Waagen-Wanderweges im Hennefer Zentrum Trauer um Wolfgang Euler(6.7.2017, dmg) Wolfgang Euler, 1942 in Hennef-Geistingen geboren, 48 Jahre Mitarbeiter des Chronos-Werks im Herzen von Hennef und ausgewiesener Experte für die 1883 in Hennef erfundene, erste eichfähige selbsttätige Waage der Welt, die „Chronos-Waage“, ist am 1. Juli im Alter von 74 Jahren verstorben. Bürgermeister Klaus Pipke sprach der Familie sein Beileid aus und würdigte den Verstorbenen.  weiter
Kanalsanierungen in Geistingen(4.7.2017, ms) Die Kanalsanierung und Kanalerneuerung in den Straßen „Am Mühlengraben“, „Am Kuckuck“ und in der Wehrstraße starten am 10. Juli. Aufgrund dessen ist die Wehrstraße vom 17. Juli bis voraussichtlich zum Ende der Sommerferien für den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Zufahrt bis zur Baustelle ist möglich.  weiter
Ortstermin an der Baustelle Wolfsbach Wolfsbach bekommt naturnahes Bachbett(18.7.2017, ms/dmg) Im Bereich der Sportschule Hennef in Hennef-Söven wird der zurzeit in Kanalrohren fließende Wolfsbach auf rund 300 Metern offen gelegt und bekommt ein naturnahes Bachbett. Die Bauarbeiten für die Renaturierung haben am 12. Juni begonnen. Sofern alles planmäßig verläuft, sind die Arbeiten Ende 2017 abgeschlossen. Im Anschluss daran wird die Sportschule auf dem bisherigen, vollkommen überlasteten Parkplatz ein Parkhaus für 340 Fahrzeuge errichten - Bauzeit rund ein halbes Jahr. Bürgermeister Klaus Pipke traf sich kürzlich vor Ort mit dem technischen Geschäftsführer der Stadtbetriebe Roland Stenzel, dem Leiter der Sportschule Sascha Hendrich-Bächer, Martina Hirschberg vom Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis sowie Technikern der ausführenden Firmen und Mitarbeitern der Stadtbetriebe.  weiter
Jahresabschluss 2016 besser als erwartet(11.7.2017, dmg) „Das Sparen trägt Früchte“, freut sich Bürgermeister Klaus Pipke. Grund der Freude: Die Ergebnisrechnung des Haushaltes 2016 der Stadt Hennef schließt zwar wie geplant mit einem Minus ab, das aber um 1.617.672,51 Euro besser ist, als erwartet.  weiter
© Stadt Hennef