Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Jugendliche drehten Film über Hennef

Bei den Dreharbeiten vor der Meys Fabrik

Bei den Dreharbeiten vor der Meys Fabrik

(12.9.2017, dmg) Das integrative JEP (Jugend-engangiert-Parität)-Jugendprojekt „Stadt-Land-Fluß“ im Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“ findet seit Mai 2017 mit 30 Jugendlichen aus zehn Nationen im Alter von 11 bis 18 Jahren in Hennef statt. Es ist ein Kooperationsprojekt des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt mit dem Verein MuTaThe e.V. aus Bad Honnef. Die Jugendlichen beschäftigten sich mit ihrer Heimatstadt Hennef und der Kultur an Rhein und Sieg. Sie besuchten die Comic-Ausstellung in der Bundesausstellungshalle Bonn, produzierten eigene Stop-Motion-Filme als Hauptdarsteller von Superman und Superwoman, sammelten Erfahrungen als Moderatoren und Darsteller in Theaterworkshops und spielten dazu ihre eigene Filmmusik ein.

Film zum Projektabschluss

Alle erworbenen Kompetenzen konnten die Jugendlichen dann zum Projektabschluss während einer vier-tägigen Ferienfreizeit zum Ende der Sommerferien einbringen: Mit Hilfe von Fernsehprofis, einer Theaterpädagogin und der Musikerin und Projektleiterin Regine Held drehten die Jugendlichen einen eigenen Film über ihren Heimatort Hennef. In verschiedenen Teams arbeiteten die Jugendlichen als Kameramänner, Reporter, Darsteller und Moderatoren. Auch Anna Seidel vom Amt für Kinder, Jugend und Familie gab im historischen Rathaus ein interessantes Interview und freute sich über das Engagement und vor allem auch die Integrationsbereitschaft der Jugendlichen. Die Filmpremiere fand am 29. August im vollbesetzten Café des städtischen Kinder- und Jugendhauses statt und wurde mit großer Begeisterung angesehen. Onlöine ist der Film hier zu sehen: https://www.nrwision.de/programm/sendungen/ansehen/unser-ort-hennef-muthate-ev-2.html.

Mitmachen bei der Musik- und Filmprojektgruppe

Die hohe Motivation aller Jugendlichen veranlasste die Projektleiterin Regine Held, ein weiteres Filmprojekt anzubieten. Unterstützung und Förderung gibt es diesmal vom Amt für Kinder, Jugend und Familie der Stadt Hennef und der Kinder- Jugendstiftung Hennef. Denn leider gibt es eine Förderpause beim Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“, bis es dann 2018 wieder weitergehen kann. Bis dahin bleiben zwei Projektgruppen im Kinder- und Jugendhaus der Stadt Hennef in Aktion: eine Musikprojektgruppe und eine Filmprojektgruppe (13-18 Jahre). Wer noch mitmachen möchte, kann sich gerne melden: info(at)mutathe.de oder beim Kinder- und Jugendhaus unter 02242-873858.




Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Donnerstag, den 14.12.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 16.12.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 16.12.2017
Flohmarkt bei Möbel Müllerland
Samstag, den 16.12.2017
Kur-Theater: Alich & Pause „Weihnachtsspezial"
Sonntag, den 17.12.2017
Weihnachtskonzert Musikschule Sound College im Kur-Theater Hennef
Sonntag, den 17.12.2017
38. Wettbewerb "Musizierende Jugend"
Sonntag, den 17.12.2017
Benefizkonzert in der Meys Fabrik
Sonntag, den 17.12.2017
Adventskonzert des MGV 1874 Geistingen
Sonntag, den 17.12.2017
Adventskonzert
Dienstag, den 19.12.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.