Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

KidCard 2018: Drei Mal Kindertheater im Abo

Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an.

Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an.

(14.11.2017, pz) Drei Mal Kindertheater für 27 Euro statt für 30 Euro: Das Kulturamt der Stadt Hennef bietet auch für 2018 wieder sein beliebtes Kinder-Theater-Abonnement „KidCard“ für Kinder an. Enthalten sind die drei Stücke „Bibi Blocksberg-Hexen Hexen überall“ (16. Juni, ab vier Jahren), „Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus“ (22. September, ab drei Jahren) und „Benjamin Blümchen-Weihnachten mit Törööö“ (15. Dezember, ab drei Jahren). Die Stücke werden jeweils um 16 Uhr in der Halle Meiersheide, Meiersheide 20, gezeigt.

Einzeltickets für die Stücke kosten jeweils 10 Euro für Kinder, Begleitpersonen zahlen 12 Euro. Kinder von Eltern, die Leistungen nach SGB II und XII beziehen, bezahlen die Hälfte. Die KidCard und Einzeltickets gibt es beim Kulturamt der Stadt Hennef, Rathausneubau, Zimmer E.46, Frankfurter Straße 97, sowie bei der Buchhandlung am Markt, Adenauerplatz 22. Die ermäßigten Karten gibt es nur im Kulturamt der Stadt.

Bibi Blocksberg – Hexen Hexen überall!

Was für eine Aufregung! Der internationale Welthexentag steht an und das ausgerechnet in Neustadt! Doch Bibi Blocksberg und ihre Freundin, die Junghexe Schubia denken nicht einmal daran, die Organisation der Feierlichkeiten den verstaubten Althexen Mania und Walpurgia zu überlassen. Blöd nur, dass Junghexen auf dem Welthexentag nicht erlaubt sind. Dem Bürgermeister von Neustadt ist die große Veranstaltung natürlich auch ein Dorn im Auge und gemeinsam mit der rasenden Reporterin Karla Kolumna mischt er sich inkognito unter die Hexen. Es herrscht ein totales Durcheinander, wie wird es ausgehen? Da müssen auch die Zuschauer helfen! Zum Welthexentag sind kleine und große Hexen in Kostümen gerne gesehen.

Eine aufwendige Inszenierung, tolle Lieder und ganz viel „Hex hex!“ - Das Bibi Blocksberg-Musical „Hexen Hexen Überall!“ in Hennef, 16. Juni, 16 Uhr in der Halle Meiersheide, Meiersheide 20.

Feuerwehrmann Sam rettet den Zirkus

Der Kinderheld Feuerwehrmann Sam kommt wieder nach Hennef: Nach der restlos ausverkauften Aufführung im Oktober 2017 besucht Feuerwehrmann Sam Hennef erneut. In Sams Abenteuer kommt der Zirkus in seinen Heimatort Pontypandy. Das kleine Städtchen freut sich sehr darüber, doch wie immer, wenn Norman in der Nähe ist, geht etwas schief. Wird Sam den Zirkus retten?

Das Theater auf Tour bringt die mitreißende Bühnenshow voller Musik, Tanz und Humor am 22. September, 16 Uhr, in die Halle Meiersheide, Meiersheide 20.
Kommt verkleidet! Feuerwehrmann Sam lädt alle Besucher ein, sich als Feuerwehrmann oder Zirkusartist zu verkleiden.

Benjamin Blümchen – Weihnachten mit Törööö!

Weihnachten steht vor der Tür und Herr Tierlieb, der Zoodirektor im Neustädter Zoo, hat angekündigt, dass als besondere Festtagsüberraschung ein neues Tier in den Zoo kommen wird. Was es allerdings für ein Tier ist, verrät er nicht. Benjamin Blümchen, der beliebteste sprechende Elefant Deutschlands, und seine Freunde warten gespannt auf die große Überraschung.

Die Wartezeit vertreiben sich Tierwärter Karl, die rasende Reporterin Karla Kolumna, der kleine Otto, Benjamin und alle anderen Freunde mit spannenden Fragen um den Alltag im Zoo. Wer, außer den Tieren, lebt noch im Neustädter Zoo? Muss Wärter Karl schon vor den Tieren wach sein? Was machen die Zootiere eigentlich, bevor die Besucher kommen? Friert ein Känguru bei Schnee? Was macht Benjamin Blümchen, wenn die Zoobesucher nach Hause gehen? Irgendwann hat das Warten ein Ende und Herr Tierlieb verkündet endlich, welches Tier in den Neustädter Zoo kommt. Oder sind es sogar mehrere Tiere?

Eine weihnachtliche Familien-Show mit elefantastischen Liedern und Tänzen, zu Gast in Hennef am Samstag, dem 15. Dezember, 16 Uhr, in der Halle Meiersheide, Meiersheide 20.




Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.