Bürgermeister empfing KitaTollitäten

Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.r. hinten) und Beigeordneter Martin Herkt (2.v.r. hinten) empfingen die Kinderprinzenpaare.

Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.r. hinten) und Beigeordneter Martin Herkt (2.v.r. hinten) empfingen die Kinderprinzenpaare.

Klaus Pipke (rechts) und Martin Herkt (2.v.r.) erhielten selbstgebastelte Orden.

Klaus Pipke (rechts) und Martin Herkt (2.v.r.) erhielten selbstgebastelte Orden.

Martin Herkt (links) und Klaus Pipke (rechts) verteilten Süßes.

Martin Herkt (links) und Klaus Pipke (rechts) verteilten Süßes.

Applaus gab es für karnevalistische Darbietungen.

Applaus gab es für karnevalistische Darbietungen.

(20.2.2017, ms) Knatschverdötscht ging es zu im Ratssaal des Historischen Rathauses. Denn Bürgermeister Klaus Pipke und der Beigeordnete Martin Herkt empfingen die Kinderprinzenpaare und Dreigestirne der städtischen Kindertageseinrichtungen samt Gefolge.

Die Ehre gaben sich: 

  • das Dreigestirn der Kindertageseinrichtung (Kita) Vogelnest: Emma Lindlahr (als Eule), Isabell Ottersbach (als Spatz) und Sarah Bolle (als Storch)
  • das Prinzenpaar der Kita Sandburg Prinz Lian I. und Prinzessin Julia I. 
  • das Prinzenpaar der Kita Pusteblume Prinz Levin I. und Prinzessin Lidia I.
  • das Prinzenpaar der Kita Allner Prinz Niels II. und Prinzessin Norah I.
  • das Prinzenpaar der Kita Bröler Waldmäuse Prinz Philip und Prinzessin Klara
  • das Prinzenpaar der Kita Kunterbunt Prinz Tom I. und Prinzessin Lotta I.

Danach präsentierten die Piraten der Kita Pusteblume und die Mädchen und Jungen der Kita Siegpiraten jecke Lieder und Tänze. Besonders freute sich der Bürgermeister Klaus Pipke über die selbstgebastelten Orden der Minitollitäten.




© Stadt Hennef