Peinlichkeiten: Gedichte und Geschichten

Zum fünften Mal in Folge präsentierten Autorinnen und Autoren der Hennefer Literaturwerkstatt ihre Werke im Rahmen der Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“. Der Jugendchor der Musikschule der Stadt Hennef (vorne erste Reihe) sorgte für die musikalische Rahmengestaltung.

Zum fünften Mal in Folge präsentierten Autorinnen und Autoren der Hennefer Literaturwerkstatt ihre Werke im Rahmen der Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“. Der Jugendchor der Musikschule der Stadt Hennef (vorne erste Reihe) sorgte für die musikalische Rahmengestaltung.

Axel Fischer

Axel Fischer

Hans-Joachim Ulbrecht

Hans-Joachim Ulbrecht

Fabienne Killmaier

Fabienne Killmaier

Nicole Peters

Nicole Peters

Hans-Dieter Thönissen

Hans-Dieter Thönissen

Petra Klippel

Petra Klippel

Helmut Sommerhäuser

Helmut Sommerhäuser

Dieter Kassing

Dieter Kassing

Karin Büchel

Karin Büchel

(6.3.2017, ms) „Ich freue mich, dass die Literatur und ihre Schöpferinnen und Schöpfer auch in Hennef eine Heimat gefunden haben“, sagte Vize-Bürgermeister Thomas Wallau und eröffnete die Veranstaltung „Literatur in der Fabrik“. Nach den Erfolgen in den letzten vier Jahren, präsentierten das Kulturamt der Stadt Hennef mit der Stadtbibliothek und in Zusammenarbeit mit der Hennefer Literaturwerkstatt und unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Klaus Pipke wieder diesen besonderen literarischen Nachmittag. Neun Mitglieder der Literaturwerkstatt stellten ihre neuesten Arbeiten vor, die unter dem Thema „Peinlichkeiten“ entstanden sind.

Der Jugendchor der Musikschule der Stadt Hennef begleitete die Veranstaltung unter der Leitung von Anne Luber und präsentierte sein Können zur Begeisterung des Publikums.

Zudem bummelte das Publikum in der Pause durch die Stadtbibliothek. Dort konnten sich Interessierte über das vielseitige Medienangebot der Stadtbibliothek informieren. Der Eintritt war wie immer frei.

Die Autoren und ihre Werke

Folgende Autoren lasen (in alphabetischer Reihenfolge):
Karin Büchel, Axel Fischer, Dieter Kassing, Fabienne Killmaier, Petra Klippel, Nicole Peters, Helmut Sommerhäuser, Hans-Dieter Thönissen, Hans-Joachim Ulbrecht.

Die Literaturwerkstatt

2011 taten sich Hennefer Autorinnen und Autoren zur Literaturwerkstatt zusammen. Seitdem treffen sie sich regelmäßig, tauschen sich aus und sprechen über Literatur und die eigenen Werke. Bereits 2013 hat die Literaturwerkstatt in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt der Stadt Hennef, der Stadtbibliothek und der Musikschule der Stadt Hennef, die Lesung „Literatur in der Fabrik“ veranstaltet. Und auch 2014, 2015 und 2016 präsentierten sie in diesem Rahmen ihre Werke. Inzwischen zählt die Literaturwerkstatt 16 Mitglieder.




© Stadt Hennef