Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Zur Kooperationsvereinbarung kamen (v.l.) Bürgermeister Klaus Pipke, Bibliothekarin Eva Ottersbach, Sabine Janke, Leiterin der Stadtbibliothek, Schulleiter Wolfgang Pelz und die Schülerinnen Josephine und Lara.

Zur Kooperationsvereinbarung kamen (v.l.) Bürgermeister Klaus Pipke, Bibliothekarin Eva Ottersbach, Sabine Janke, Leiterin der Stadtbibliothek, Schulleiter Wolfgang Pelz und die Schülerinnen Josephine und Lara.

(14.3.2017, ms) Die Stadtbibliothek Hennef unterstützt die Gesamtschule Hennef Meiersheide künftig bei der Erfüllung ihres Bildungsauftrages. Im Beisein von Bürgermeister Klaus Pipke unterzeichneten der Schulleiter Wolfgang Pelz und die Leiterin der Stadtbibliothek Sabine Janke eine Kooperationsvereinbarung. Ziel dieser Bildungspartnerschaft ist es, die Informations-, Kultur- und Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler zu fördern. „Mit der heutigen Unterzeichnung vernetzten sich wichtige kommunale Bildungseinrichtungen zu einer engen Bildungspartnerschaft, die den Schülerinnen und Schülern zu Gute kommt“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke.

Die Gesamtschule verpflichtet sich, die Bildungspartnerschaft verbindlich in das Schulprogramm und die schulinternen Curricula aufzunehmen. Die Stadtbibliothek wiederum unterstützt als außerschulischer Lernort die Schule bei der Erfüllung ihres Bildungsauftrages. Konkret sollen im Rahmen der Kooperation folgende Angebote umgesetzt werden:

  • jährlich fest terminierte Führungen in der Stadtbibliothek (vorzugsweise für Kinder der 5. Klassen) einschließlich vorheriger Bereitstellung von Informationsmaterial und notwendigen Unterlagen
  • gebührenfreier Bibliotheksausweis für die Schüler der Schule
  • auf Wunsch Führungen in der Stadtbibliothek für das Kollegium
  • gebührenfreie Bereitstellung von themenbezogenen Medienkisten
  • gebührenfreier, personengebundener Institutionsausweis für interessierte Lehrer der Schule zur unterrichtsbezogenen Nutzung
  • beratende Unterstützung bei Autoren-Lesungen in der Schule
  • einfacher Zugriff in der Schule auf das Ausleih- und Katalogsystem der Stadtbibliothek nach Installation durch den Support der Stadt Hennef
  • Ankündigung aktueller Neuerungen und Angebote (Autoren-Lesungen oder andere Aktionen) der Stadtbibliothek.

Die Laufzeit der Vereinbarung beträgt zwei Jahre. Sie verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn beide Seiten keine Veränderungen treffen.




© Stadt Hennef