Interkult Nähgruppe: Stoffe gesucht

(4.7.2017, ms) Sie kommen aus aller Welt und haben eins gemeinsam – sie nähen gerne. Die Frauen der Nähgruppe in der interkulturellen Beratungs- und Begegnungsstätte Interkult treffen sich regelmäßig ein Mal in der Woche. Inzwischen sind die Vorräte an Stoffen allerdings fast aufgebraucht. Deswegen wird um Stoffspenden gebeten. Die Stoffe beziehungsweise Stoffreste sollten mindestens ein Meter lang sein. Abgegeben werden können die Spenden im Interkult, Wippenhohner Straße 16, von Montag bis Freitag in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr.

Die Nähgruppe wird von den zwei erfahrenen Näherinnen Helga Matzel und Ulrike Brodka geleitet. Die Nähmaschinen spendete der Verein „fraulück“. Sprachprobleme gibt es nicht. Denn die Frauen lernen bei der gemeinsamen Handarbeit voneinander und miteinander.




© Stadt Hennef