Ein Leseausweis für die Schultüte

(11.7.2017, ms) Einen Leseausweis für die Schultüte, ein tolles Buch und andere Überraschungen bekommen alle Erstklässler von der Hennefer Stadtbibliothek geschenkt. Dazu müssen sie nur in die Stadtbibliothek, Beethovenstraße 21, kommen.

Diese tolle Aktion bietet die Stadtbibliothek Hennef gemeinsam mit der Buchhandlung am Markt seit sechs Jahren an. Das Team der Stadtbibliothek hat den Eltern von Erstklässlern einen „Gutschein für einen Leseausweis für die Schultüte“ per Post zugesandt. Bei der Einlösung des Gutscheins in der Stadtbibliothek erhält der Erstklässler die Lesetüte des Börsenvereins des deutschen Buchhandels, die gefüllt ist mit einem kostenfreien Bibliotheksausweis, dem Erstleserbuch „Pirat Krabbe auf Abenteuerfahrt“ von Ulrike Kaup oder "Der Buchstaben-Zauberer“ von Paul Maar sowie einem Stundenplan, einem Lesezeichen und einem Aufkleber von Grimigroll, dem Bibliotheksmaskottchen. Die Aktion endet am 8. September.

Die Kosten in Höhe von 215 Euro teilen sich die Buchhandlung am Markt und der Förderverein der Stadtbibliothek.

Angebote für Kinder und Jugendliche 

  • Rund 8.500 Kinder- und Jugendbücher, darunter 1.900 Titel zum Lesenlernen und für Leseanfänger,
  • Lernhilfen zu allen Schulfächern und für jede Klassenstufe sowohl in Buchform als auch auf CD, CD-ROM und DVD,
  • Multimedia-Bereich, in dem Kinder für ihre Hausarbeiten im Internet kostenfrei surfen und sie am PC anfertigen können,
  • Ratgeberliteratur und Zeitschriften für Eltern mit Tipps, wie man die Schullaufbahn des Kindes sinnvoll unterstützen kann.



© Stadt Hennef