Übergabe der neuen Einsatzfahrzeuge

Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) übergab die beiden neuen Einsatzfahrzeuge an den Stadtordnungsdienst.

Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.r.) übergab die beiden neuen Einsatzfahrzeuge an den Stadtordnungsdienst.

(23.3.2018, ms) Sie sind weiß und rot und nicht zu übersehen. Bürgermeister Klaus Pipke übergab die beiden neuen Einsatzfahrzeuge in den Stadtfarben an den Stadtordnungsdienst (StOD) der Stadt Hennef. „Damit ist der schnelle und flexible Einsatz im gesamten Stadtgebiet gesichert“, sagte Klaus Pipke bei der Übergabe vor dem Hennefer Rathaus.

Seit dem 1. November 2017 sorgen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des StOD in Hennef für noch mehr Sicherheit und Ordnung, helfen bei Ruhestörungen oder sichern Schulwege. Als Präsenzstreife unterwegs sind sie für Bürgerinnen und Bürger erste Ansprechpartner bei Problemen vor Ort. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des StOD arbeiten eng mit der Polizei zusammen, übernehmen aber keine polizeilichen Aufgaben wie zum Beispiel die Verfolgung von Straftaten, Unfallaufnahme oder Verkehrsregelung.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des StOD sind während ihrer Dienstzeit unter Telefon: 02242/888 588 zu erreichen. Darüber hinaus ist der StOD in dringenden Fällen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr über die Polizei erreichbar.
Der StOD ist eine Abteilung im Ordnungsamt der Stadt Hennef.




© Stadt Hennef