Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21Thema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


Integrative Ferienwoche: Wieder einmal verbrachten 90 behinderte und nichtbehinderte Kinder die erste Woche in den Sommerferien gemeinsam IWO: Laut und bunt und fröhlich und turbulent(14.7.2014, ms) Laut und bunt und fröhlich und turbulent ging es zu bei der fünften Integrativen Ferienwoche (IWO) des Vereins „Schule für alle“. Wieder einmal verbrachten 90 behinderte und nichtbehinderte Kinder die erste Woche in den Sommerferien gemeinsam. Und hatten dabei die Auswahl zwischen neun Workshops. Sie konnten in die Berufsbilder Reporter und Tänzer, Trommler und Forscher, Maler und Sänger hineinschnuppern. Außerdem wurden Kochen und Backen, Sport und Action, Mode und Design angeboten. Beeindruckt von dem Engagement des Vereins für Inklusion, zeigte sich Bürgermeister und Schirmherr der Veranstaltung Klaus Pipke  weiter
Die Gesamtschule Hennef-West feierte ihr einjähriges Bestehen Gesamtschule Hennef-West feierte einjähriges Bestehen(4.7.2014, ms) Die Gesamtschule Hennef-West feierte ihr einjähriges Bestehen mit einem bunten Fest. Zu den Gratulanten gehörte Bürgermeister Klaus Pipke, der sich von der Entwicklung der neu gegründeten Schule beeindruckt zeigte. Im Rahmen einer Feierstunde unterzeichnete Schulleiter Alfred Scholemann gemeinsam mit Eva Ottersbach von der Stadtbibliothek Hennef zudem die „Kooperationsvereinbarung zur Bildungspartnerschaft“ mit der Stadtbibliothek Hennef.  weiter
Kanalsanierungsarbeiten in der Königstraße (2.7.2014, ms) Nach den Sommerferien beginnen die Kanalsanierungsarbeiten in der Königstraße. Ab 2015 erfolgt der Straßenausbau. Die rhenag wird im Zuge der Arbeiten die Wasserleitungen erneuern. Die Westnetz AG wird die vorhandene Freileitung in die Erde verlegen. Durch die Unitymedia wird voraussichtlich in den Sommerferien eine Netzmodernisierung durchgeführt.  weiter
Kanalsanierungsarbeiten in der Fritz-Jacobi-Straße (2.7.2014, ms) Am dem 7. Juli starten die Kanalsanierungsarbeiten in der Fritz-Jacobi-Straße. Die Arbeiten dauern bis zum Ende der Sommerferien, voraussichtlich bis zum 18. August. Notwendige Restarbeiten erfolgen in den Herbstferien in der Zeit vom 6. bis zum 18. Oktober und in den Osterferien vom 30. März bis zum 11. April 2015.  weiter
Kanalneubau „Am Helenenstift“(2.7.2014, ms) Am 7. Juli startet der Kanalneubau an der Straße „Am Helenenstift“ in Hennef-Geistingen. Die Bauzeit beträgt neun Monate. Während der Bauzeit ist die Straße voll gesperrt. Für die Anlieger ist die Zufahrt möglich. Eine Ampel regelt den Verkehr.  weiter
Sechs der sieben Stationen des Wallfahrtsweges von Lauthausen nach Bödingen werden restauriert Wallfahrtsweg von Lauthausen nach Bödingen (2.7.20914, ms) Sechs der sieben Stationen des Wallfahrtsweges von Lauthausen nach Bödingen werden restauriert. Los ging diese Wiederherstellung, unter der Regie des Heimatvereins Bödingen in Zusammenarbeit mit dem Baubetriebshof der Stadt Hennef, Ende Juni mit der Reinigung der Häuschen unter anderem von Moosen und Flechten. Danach kümmert sich bis Anfang September ein Restaurator um die fachgerechte Restaurierung.  weiter
Vizebürgermeister Thomas Wallau (2.v.r.) übergibt das Schild mit dem neuen Logo an Petra Priewe (2.v.r.), Leiterin des Jugendparks Jahresfest im Jugendpark Hennef(1.7.2014, ms) Zum Markt im Park hatte der Jugendpark an der Humperdinckstraße Kinder, Jugendliche und ihre Familien eingeladen. Mehr als 150 große und kleine Besucher vergnügten sich. Neben Kaffee und Kuchen, standen kühle Getränke bereit, und am Lagerfeuer konnten Würstchen und Stockbrot gegrillt werden. Außerdem gab es eine Buttonmaschine, Spiele, ein Turnier und einen Flohmarktstand. Bekannte Graffiti Künstler sprayten live.  weiter
Die Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Hennef zeigten ihr Können beim traditionellen Schülerkonzert Schüler der Musikschule zeigten ihr Können(1.7.2014, ms) Eine Bandbreite ihres musikalischen Könnens zeigten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule der Stadt Hennef bei ihrem traditionellen Konzert. In der gut besuchten Meys Fabrik präsentierten 26 Jungmusiker im Alter von sechs bis 18 Jahren klassische Stücke und Lieder aus Musicals oder bekannten Filmen.  weiter
Auszeichnung für die Gesamtschule Hennef-West(1.7.2014, ms) Die Gesamtschule Hennef-West erhielt den Sonderpreis des „Webbewerbs“ der Rundschau. Der mit 1000 Euro dotierte Preis wurde für herausragende, medienbasierte Unterrichtsentwicklung vergeben. Gemeinsam mit der Medienkoordinatorin Daniela Lauterbach, nahm Schulleiter Alfred Scholemann den Preis in Köln entgegen.  weiter
Leon (rechts) und Grizzly (links) unterstützen die Mädchen und Jungen beim Vorlesen Leseprojekt in der Stadtbibliothek mit Leon (30.6.2014, ms) Die Kinder lieben Leon, denn Leon hört geduldig zu, stupst sie hin und wieder aufmunternd an und vermittelt Ruhe. Leon ist ein ausgebildeter Therapiehund der Johanniter-Unfall-Hilfe und hilft den Mädchen und Jungen der Offenen Ganztagsschule (OGS) der Schule in der Geisbach einen positiven Zugang zum Lesen zu bekommen, sich zuzutrauen vorzulesen und Spaß am Lesen zu entwickeln. Seit März treffen sich jeden Montag (außer in der Ferienzeit) sieben Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren in der Stadtbibliothek Hennef, die das Projekt „Lesehunde“ initiiert hat.  weiter
Gestaltete Fahrradboxen an der Mittelstraße Aus Fahrradboxen wurden Kunstwerke(26.62014, dmg) Die Stadtbetriebe Hennef AöR haben erneut eine ihrer Anlagen für Kunst freigegeben, diesmal die Fahrradboxen an der Mittelstraße. Diese wurden wiederholt wild besprüht. Die teure Reinigung kann man sich sparen, wenn man sie gezielt mit Graffiti künstlerisch gestalten lässt. Bürgermeister Klaus Pipke und Stadtbetriebe-Vorstand Klaus Barth begutachteten nun das fertige Werk.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (4.v.r. hintere Reihe) zeichnete 19 Schülerinnen und Schüler aus Verleihung „Hennefer Schülerpreis“(25.6.2014, ms) Zum dritten Mal wurde der „Hennefer Schülerpreis“ an besonders engagierte Schülerinnen und Schüler der Abschlussklassen der weiterführenden Schulen vergeben. Bürgermeister Klaus Pipke zeichnete 19 Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Feierstunde in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21 aus. Ihnen überreichte der Bürgermeister eine Urkunde und einen Büchergutschein in Höhe von 25 Euro. Benannt wurden die Schülerinnen und Schüler von den jeweiligen Schulen.  weiter
Als Vertreter des Bürgermeisters begrüßte Michael Walter (3.v.r. hintere Reihe) die Schülerinnen und Schüler im Rathaus Gymnasiasten besuchten das Rathaus(25.6.2014, ms) Wie sieht das Rathaus Hennef von innen aus? Welche Ämter gibt es? Wo befindet sich das Bürgerzentrum? Diese und andere Fragen beantwortete Michael Walter, Leiter des Amtes Zentrale Steuerung und Service und Justiziar der Stadtverwaltung, den 60 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Städtischen Gymnasiums Hennef.  weiter
Der neue Stadtrat hat seine Arbeit aufgenommen(24.6.2014, dmg) Am 23. Juni 2014 hat der am 25. Mai gewählte neue Stadtrat unter der Leitung des alten und neuen Bürgermeisters Klaus Pipke seine Arbeit für die neue, sechsjährige Ratsperiode aufgenommen. Auf der Tagesordnung der konstituierenden Sitzung standen neben der Einführung und Verpflichtung der Stadträtinnen und Stadträte sowie der Wahl der stellvertretenden Bürgermeister vor allem die Besetzung der Ausschüsse und Gremien.  weiter
Die Plakette "Haus der kleinen Forscher" brachte Vizebürgermeister Thomas Wallau(hinten links) gemeinsam mit den Erzieherinnen sowie Jonny Hoffmann (re.), Amtsleiter Kinder, Jugend und Familie, am Haus an Kita Sandburg: Sommerfest und Zertifizierung(24.6.2014, ms) Die städtische Kindertageseinrichtung (Kita) Sandburg feierte ihr Sommer-Forscher-Fest mit verschiedenen Spielen und Aktionen. Im Rahmen dieses Festes, wurde die Kita zum „Haus der kleinen Forscher“ zertifiziert und bekam eine Plakette verliehen. Diese Plakette brachte Vizebürgermeister Thomas Wallau gemeinsam mit den Erzieherinnen sowie Jonny Hoffmann, Amtsleiter Kinder, Jugend und Familie, am Haus an.  weiter
GRADE-Prüfung der Musikschule(17.6.2014, dmg) Ab Sommer 2015 bietet die Musikschule der Stadt Hennef für Ihre Schüler erstmals – auf freiwilliger Basis – GRADE-Prüfungen in Anlehnung an die ABRSM-Standards an. ABRSM steht für „Associated Board of the Royal Schools of Music“ (www.abrsm.org). Es gibt für die verschiedenen Instrumente sowie den Bereich Gesang und Theorie & Gehörbildung acht Leistungsgrade. Jede Stufe entspricht einem logischen Schritt in der musikalischen Entwicklung der Schülerinnen und Schüler.  weiter
Vizebürgermeister Thomas Wallau (hinten rechts) pflanzte mit den Kindern Kohlrabi Kinder und Vize-Bürgermeister bepflanzten Hochbeet(23.6.2014, ms) Wuselig ging es zu in der Kindertageseinrichtung (Kita) Allner. Gemeinsam mit Vize-Bürgermeister Thomas Wallau bepflanzten die Kinder ein Hochbeet, um im Laufe des Jahres Gemüse und Salat zu ernten. Die Mädchen und Jungen der Kita hatten sich zuvor mit dem umweltpädagogischen Bodenkreislauf-Konzept von der Wurmkiste in das Hochbeet beschäftigt. Diese Aktion fand im Rahmen der Hennefer Bodenwoche statt. Bis zum 29. Juni gibt es zahlreiche Veranstaltungen rund um Boden.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (links) empfing die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Hennef und stellte sich ihren Fragen rund um sein Amt Bürgermeister begrüßte Fünftklässler(17.6.2014, ms) Wie sieht das Rathaus Hennef von innen aus? Welche Ämter gibt es? Wo befindet sich das Büro des Bürgermeisters? Diese und andere Fragen beantwortete Bürgermeister Klaus Pipke den 30 Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen des Städtischen Gymnasiums Hennef. Gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Dennis Brüggemann und ihrer Politiklehrerin Petra Dudenhofen besuchten sie das Rathaus.  weiter
Empfang des FC Hennef auf der Maktplatzbühne Empfang, Ehrung und Goldenes Buch(16.6.2014, dmg) „Anlässlich der nach 2012 und 2013 3. Mittelrheinmeisterschaft und des Aufstiegs in die Regionalliga der 1. Mannschaft des FC Hennef 05 im Mai 2014.“ So lautet der schlichte und würdige Satz im Goldenen Buch der Stadt Hennef, unter dem sich die komplette Mannschaft, der Trainer sowie der Vorsitzende Hajo Noppeney und Präsident Anton Klein eintrugen. Eine Ehre für den Verein, ebenso aber eine Ehre für die Stadt. So geschehen im Rahmen der 10. Hennefer Europawoche zur besten „Sendezeit“ am frühen Samstagabend auf der großen Marktplatzbühne!  weiter
Wetterzelt über dem Marktplatz bei der Europawoche 2014 Rückblick: Europawoche 2014(16.6.2014, dmg) Zugegeben: Die offizielle Eröffnung am Freitagnachmittag war noch eher lau besucht. Aber der Besucherzuspruch änderte sich dann doch deutlich, als das Bühnenprogramm der 10. Hennefer Europawoche so richtig losging. Vor allem beim Abendprogramm am Freitag und Samstag, der Ehrung des FC Hennef durch Bürgermeister Klaus Pipke, dem Empfang der internationalen Chöre, dem Chorkonzert und rund um Lauf und verkaufsoffenen Sonntag kamen die Gäste und Zuschauer in Scharen!  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (3.v.l. zweite Reihe) begrüßte amerikanische Schüler im Rahmen eines Schüleraustausches an der Gesamtschule Meiersheide Bürgermeister empfing amerikanische Schüler(16.6.2014, ms) Fünf Schüler der amerikanischen der Boardman Highschool in Ohio/USA besuchten Hennef im Rahmen eines Schüleraustausches an der Gesamtschule. Bürgermeister Klaus Pipke empfing die fünfzehn amerikanischen und Hennefer Schüler samt ihren Lehrern im Saal Hennef im Rathausturm.  weiter
Die Sieger des Halbmarathons 2014: Torsten Graw, Tom Schlegel, Matti Markowski (v.l.) 1.703 Starter beim 10. Hennefer Europawochelauf(15.6.2014, dmg) Genau 1.703 Läuferinnen und Läufer am Start – auch im Jubiläumsjahr mit dem zehnten Europawochelauf hat er seinen Platz bei den größten Sportereignissen der Region gehalten, wenngleich rund 300 Läuferinnen und Läufer weniger als im Vorjahr den Weg nach Hennef fanden. 2012 waren ebenfalls 1.700 Sportlerinnen und Sportler am Start gewesen. Die Rahmenbedingungen stimmten auch 2014 wieder: Das Wetter war klasse, die Stimmung im Start- und Zielbereich sowie entlang der Strecke ebenfalls, die Versorgung Spitze, die Organisation professionell – ideale Bedingungen für die Läuferinnen und Läufer.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (Mitte) freute sich mit den Mädchen und Jungen der Kita „Vogelnest“ über die neue Schaukelanlage Bürgermeister schaukelte mit Kindern (13.6.2014, ms) Hoch hinaus ging es für die Mädchen und Jungen der Kindertageseinrichtung (Kita) „Vogelnest“. Denn gemeinsam mit Bürgermeister Klaus Pipke testeten sie die neue Schaukelanlage der Kita in Hennef-Edgoven. Damit erfüllte sich ein lang gehegter Wunsch der Kinder.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke (5.v.l. untere Reihe) empfing polnische Schülerinnen und Schüler im Rathaus Bürgermeister empfing 15 polnische Schüler(11.6.2014, ms) Im Rahmen eines Schüleraustausches am Städtischen Gymnasium Hennef besuchten 15 Schülerinnen und Schüler des IV Lyzeum in Tarnów, einer Stadt in der Nähe Krakaus, Hennef. Gemeinsam mit den Schülern des Städtischen Gymnasiums sowie den Lehrern empfing Bürgermeister Klaus Pipke sie im Ratssaal des historischen Rathauses. Begleitet wurden sie von den Lehrerinnen Ania Chabinska und Agnieszka Luszszyk. Vom Gymnasium mit dabei war der Lehrer Mattias Kaiser.  weiter
Wolfgang Kaes las aus seinem Krimi "Das Gesetz der Gier" Wolfgang Kaes las in der Meys Fabrik(5.6.2014, ms) „Das Gesetz der Gier“ heißt der Krimi, den der Journalist, Autor und Henri-Nannen-Preisträger Wolfgang Kaes im Rahmen der Reihe „Lesungen in der Stadtbibliothek“ in der Meys Fabrik vorstellte. Zudem gab er Einblicke in seine Arbeit und sein neuestes Buch „Spur 24“, das im November erscheint und sprach über den Fall Trudel Ulmen. Für seine Serie im Generalanzeiger über das Verschwinden Trudel Ulmens, die zur Aufklärung des Mordes an der Rheinbacherin führte, wurde er mit dem Henri-Nannen-Preis 2013 ausgezeichnet.  weiter

Wahlen 2017

Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.