Hennef: Meine Stadt Das Neueste aus HennefStadt, Dörfer, GeschichtePartnerstädteUmwelt und Agenda 21SeniorenportalThema: InklusionKinder & JugendlicheInfos für ElternHennefer SchulenRadfahren in HennefParken und VerkehrWichtige InstitutionenDownloads


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Das Neueste aus Hennef


Matthias und Ronny Repp sind das erste gleichgeschlechtliche Paar, das in Hennef heiratete. Die Letzten und Ersten zugleich: Zwei Männer sagten „Ja“(pz, 5.10.2017) Am Montag, dem 2. Oktober 2017, sagten sie „Ja“. Damit waren Ronny und Matthias Repp das erste gleichgeschlechtliche Paar, das in Hennef heiratete. Doch damit nicht genug: Am Samstag, zwei Tage zuvor, waren sie die Letzten, die eine „eingetragene Lebenspartnerschaft“ begründeten.  weiter
Wahlergebnisse U18: Hennefer Jugend hat gewählt(4.10.2017, ms) Insgesamt 198 Kinder und Jugendliche haben gewählt. Denn zum ersten Mal fanden in diesem Jahr in Hennef U 18-Wahlen statt. Organisiert worden war die Wahl vom Amt für Kinder, Jugend und Familie. In den vergangenen zwei Wochen konnte der Nachwuchs im Jugendpark an der Humperdinckstraße 5 über die Bundestagswahlen, die Parteiprogramme und die Kandidaten informieren und wählen gehen. Von den 198 abgegebenen Stimmen waren 193 gültig.  weiter
Rückblick: Kinonacht auf dem Marktplatz(4.10.2017) „Willkommen bei den Hartmanns" – diesen Film zeigte der Verein „Hennef hilft“ zusammen mit der Stadt Hennef und gefördert durch die Hennef Stiftung der Kreissparkasse am 23. September open-air auf dem Marktplatz Hennef. Mehr als hundert Zuschauer folgten der Einladung, Kinder unter 14 Jahren hatten aufgrund der Förderung sogar freien Eintritt.  weiter
Bürgermeister Klaus Pipke, Dominik Pieper und die Vorsitzende des Kulturausschusses Dr. Hedwig Roos-Schumacher Galerie im Foyer: Dominik Pieper – „Im Spiegel“(30.09.2017, dmg) Dominik Pieper ist von Haus aus Journalist. Seit einigen Jahren beschäftigt sich der Siegburger intensiv mit Malerei. So ist ein Werk mit großformatigen abstrakten Bildern sowie Porträts entstanden – hauptsächlich in Öl und Acryl, aber auch in Kombination mit experimentellen Elementen. Seine Inspirationsquellen reichen dabei vom Expressionismus über Informel bis hin zur Gegenwartskunst. Vom 2. bis 20. Oktober zeigt er unter dem Titel „Im Spiegel“ Malerei in der Galerie im Foyer des Hennefer Rathauses (Frankfurter Straße 97), Bürgermeister Klaus Pipke eröffnete die Ausstellung am 30. September.  weiter
Kein Spiele-Treff für Erwachsene am 30.10.(26.9.2017, ms) Der Spiele-Treff für Erwachsene in der Stadtbibliothek Hennef, Beethovenstraße 21, fällt am 30. Oktober aus. Regulär findet der Spieltreff unter dem Motto „Alte Spiele wiederentdecken und neue Spiele ausprobieren“ alle 14 Tage, immer montags an den geraden Kalenderwochen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.  weiter
Die legendäre Weihnachtsshow der Springmaus „Merry Christmaus“ kommt 2017 wieder nach Hennef. Foto: Stefan Wernz Springmaus: MERRY CHRISTMAUS 2017(4.10.2017, dmg) Die legendäre Weihnachtsshow der Springmaus „Merry Christmaus“ kommt 2017 wieder nach Hennef! Mit neuen Spielen! Mit neue Wendungen und Windungen! Zum Weihnachtskugeln! Vorab ist die Aufregung groß. Man könnte ja selbst Teil des Programms werden! Doch es ist wie zu Heilig Abend: Niemand wird gezwungen mitzumachen und am Ende haben sich alle lieb. Am 10. Dezember 2017, 19 Uhr, Halle Meiersheide, Meiersheide 20.  weiter
„Einfach menschlich“ heißt die Ausstellung des Vereins „Suchtprävention und Genesung“, die in der Zeit vom 8. bis zum 16. November in der Meys Fabrik gezeigt wird. Ausstellung: Von Menschen und Süchten(26.9.2017, ms) „Einfach menschlich“ heißt die Ausstellung des Vereins „Suchtprävention und Genesung“, die in der Zeit vom 8. bis zum 16. November in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, gezeigt wird und zum Thema Sucht informiert. Entwickelt wurde die Ausstellung von genesenden Süchtigen und deren Angehörigen, in enger Zusammenarbeit mit Fachleuten. Sie hilft Sucht zu verstehen, indem es die Besucherinnen und Besucher auf einen exemplarischen Weg mitnimmt, an dessen Ende das Ausweichen in süchtiges Verhalten stehen kann.  weiter
Einmal pro Woche Herbstlaub entfernen(26.9.2017, dmg) Anlässlich des beginnenden Herbst mit dem üblichen starken Laubanfall macht die Stadt auf die Bestimmungen der „Satzung über die Reinigung von Straßen“ aufmerksam: Überall dort, wo die Straßenreinigung auf die Anlieger übertragen ist – bei Gehwegen ist die Straßenreinigung generell auf den Anlieger übertragen –, sind die Bürgerinnen und Bürger dazu verpflichtet, das anfallende Laub zu entfernen. Dies muss mindestens einmal wöchentlich im Rahmen der samstäglichen Straßenreinigung erfolgen.  weiter
Früherziehungs-Kurse der Musikschule(26.9.2017, dmg) Die städtische Musikschule bietet Kurse schon für die Kleinsten (0-6 Jahre). Ganzheitliche Förderung aller Sinne wie Hören, Tasten, Sehen, Singen und natürlich auch Bewegung zur Musik stehen auf dem Programm! Kinder können schon ab sechs Monaten mit den Eltern zusammen einen Kurs belegen!  weiter
KinderTreff in der Stadtbibliothek im Oktober(26.9.2017, ms) Jeden Freitag (außer in den Ferien) in der Zeit von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr heißt es beim KinderTreff in der Stadtbibliothek (Beethovenstraße 21): Geschichten hören, Bilder betrachten, miteinander reden, malen, basteln, singen, spielen. Der KinderTreff ist für Kinder von fünf bis sieben Jahren. In den Herbstferien findet kein Kindertreff statt. Der nächste Termin ist der 10. November.  weiter
Dank an alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer (26.9.2017, dmg) Am 24. September waren anlässlich der Bundestagswahl in den 35 Hennefer Wahllokalen 344 Wahlhelfer im Einsatz, davon 130 Verwaltungsmitarbeiter und 150 Bürgerinnen und Bürger. Hinzu kamen 64 Helfer im Briefwahllokal, in dem alleine rund 8.200 Wahlzettel gezählt werden mussten.  weiter
Die Jugendgruppe des Vereins „MuTaThe“ zeigte eine Tanz-Musik-Performance. Rückblick: Weltkindertag 2017 in Hennef(20.9.2017, ms) „Wir haben eine Stimme!" – unter diesem Motto feierte das Amt für Kinder, Jugend und Familie Hennef am 20. September einmal mehr den internationalen Weltkindertag mit einer großen Veranstaltung auf dem Marktplatz mitten im Hennefer Zentrum. Bürgermeister Klaus Pipke dankte bei der offiziellen Eröffnung „allen Kindertageseinrichtungen und Institutionen, deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehr viel Mühe und Arbeit in die Vorbereitungen investieren sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtes für Kinder, Jugend und Familie, die diesen Tag Jahr für Jahr organisieren“. Den Kindern wünschte er „viel Spaß und und einen schönen Nachmittag“.  weiter
Warnung vor gefälschten Stadt-Mails(20.09.2017, dmg) Die Stadt Hennef warnt vor E-Mails, die eine städtische Mailadresse als Absender haben und einen Link zu einer Rechnung oder einem Bescheid oder angehängte Dokumente enthalten. Diese Mails erwecken den Eindruck, als ob sie von einem städtischen Mitarbeiter verschickt worden sind, stammen aber nicht von der Stadt. Die Verwaltung verschickt keine Mails, in denen Bürgerinnen und Bürger einen Link anklicken müssen, um eine Rechnung oder einen Bescheid zu erhalten.  weiter
Barbara Teuber liest „Lotte aus Weimar“(19.9.2017, ms) Die Schauspielerin Barbara Teuber kommt nach Hennef. Und zwar am 22. November. Dann liest sie in der Meys Fabrik, Beethovenstraße 21, aus Thomas Manns Roman "Lotte in Weimar". Die Lesung beginnt um 19 Uhr. In der Pause treten die „Tangomusen“ auf. Der Eintritt kostet 8 Euro. Die Karten gibt es im Vorverkauf ab dem 25. September im Rathaus (Neubau) Hennef, Frankfurter Straße 97, Zimmer E. 46. Veranstalter ist der Verein "Frauen helfen Frauen" in Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Hennef.  weiter
Musikschule: Kinderchor und Theatergruppe(19.9.2017, ms) Die Musikschule der Stadt Hennef bietet für Kinder, die gerne singen, einen Kinderchor und für Kinder, die gerne bei einem Musical mitmachen wollen, eine Nachwuchs-Theatergruppe an.  weiter
Tanzkurse für Kinder(19.9.2017, ms) Bewegung mit Musik macht Spaß. In den Tanzkursen mit Esther Schreiber-Kollak erlernen die Kinder spielerisch ihre Bewegungen in Einklang mit der Musik zu bringen. Gedacht sind die Tanzkurse für Kinder zwischen vier und acht Jahren. Sie finden dienstags von 15:15 Uhr bis 16 Uhr und von 16 Uhr bis 16:45 Uhr in der Turnhalle der Kopernikus Realschule, Fritz-Jacobi-Straße 10, statt.  weiter
Neu: Yoga-Kurs im Familienzentrum„Waldwichtel(19.9.2017, ms) Im Städtischen Familenzentrum Waldwichtel, Lichtenbergstraße 12, startet am 24. Oktober der achtwöchige Yoga-Kurs. Der Kurs findet jeweils von 19 Uhr bis 20:30 Uhr statt. Jutta Löning-Wennemer, Ergotherapeutin, Yogalehrerin(BYV) und Kooperationspartnerin des Familienzentrums, lädt zu einer kostenlosen offenen Hatha-Yoga-Schnupperstunde ein.  weiter
Experimentieren mit dem Technik-Turm(19.9.2017, ms) Die Freude bei den Kindern der Städtischen Kindertageseinrichtung (Kita) Sandburg war groß. Denn seit Kurzem gibt es in der Kita den Technik-Turm. Finanziell möglich gemacht, hat die Anschaffung in Höhe von 2.457 Euro der Förderverein der Kita sowie eine Reihe von Sponsoren. 1.000 Euro spendete der Förderverein, die restliche Summe übernahmen die Sponsoren.  weiter
Rückblick: Stadtfest 2017 Ein Kleiner Rückblick: Stadtfest 2017(28.9.2017, dmg) Gelungen! Wieder lockte das Hennefer Stadtfest tausende Besucherinnen und Besucher nach Hennef. Das größte Event des Hennefer Jahreskalenders bot auf 900 Metern entlang der Frankfurter Straße zahlreiche Stände und auf zwei Bühnen ein vielfältiges Musikprogramm. Freuen konnten sich die Besucher auch über einen verkaufsoffenen Sonntag und eine große Kirmes.  weiter
Schlachtplatte – die Endabrechnung Schlachtplatte – die Endabrechnung(18.9.2017, dmg) Seit 2013 wird die Schlachtplatte auch in Hennef serviert. Und auch am 11. Januar 2018 wagen Robert Griess und seine Mit-Streiter direkt zu Beginn des neuen Jahres einen blutigen Rückblick auf das verflossene Jahr 2017 (20 Uhr, Meys Fabrik). Schonungslos und skrupellos, ehrlich und erhellend und auf eine Art urkomisch, dass man nie so genau weiß, ob einem das Lachen nicht besser mal im Hals stecken bleiben sollte. Wie in den letzten Jahren bringt der Kölner Kabarettist Robert Griess wieder das Duo Fred Ape und Guntmar Feuerstein mit. Neu auf der Hennefer Bühne ist Chin Meyer.  weiter
Am Samstag, dem 18. November, spielen „Double LP“ wieder gegen den November-Blues. Mit Double LP gegen den November-Blues(19.9.2017, dmg) Am Samstag, dem 18. November, spielen „Double LP“ um 20 Uhr wieder gegen den November-Blues. Das Acoustic-PopRock-Trio hat bereits in den letzten Jahren mit unterschiedlichen Themen seine spezielle „Cover-Mucke" gegen den November-Blues in der Meys Fabrik vorgestellt. Während das Motto 2015 „Benefiz für und mit Bianca“ und 2016 „More than 50 Years Rock-Pop-Singer“ lautete, wird 2017 ein neuer Akzent gesetzt: „Double LP und Freunde des River of Joy-Chors".  weiter
Der Hennefer Poetry Slam findet am 2. November  in der Gaststätte JaJa statt. 5. Hennefer Poetry-Slam(10.10.2017, ms) Im Wettstreit um den „Hennefer Griffel“, der in diesem Jahr bereits zum fünften mal verliehen wird, lädt der Kulturverein Hennef wieder – unterstützt und gefördert vom Kulturamt der Stadt Hennef – zum Hennefer Poetry Slam ein, der am 2. November um 19 Uhr in der Gaststätte JaJa, Frankfurter Straße 75, stattfindet. Moderiert wird der Slam wieder vom renommierten Poetry Slammer Quichotte, der fachkundig durch den Abend führt. Neben bereits erfahrenen Poetry Slammern – außer Konkurrenz – möchte der Kulturverein Hennef allen Menschen, die schon immer mal einen selbstgeschriebenen Text vor einem für alles offenem Publikum vortragen möchten, eine Bühne bieten. Wer Spaß daran hat, ist eingeladen, ihr oder sein Talent im JaJa zu beweisen.  weiter
Kita Allner wird "Kita Haus am Allner See"(12.9.2017, dmg) Die neue städtische Kindertageseinrichtung in Hennef-Allner heißt künftig „Haus am Allner See". Der Name ist in Zusammenarbeit zwischen Kita-Team und Eltern entwickelt worden und wird auch vom Heimat- und Verschönerungsverein Allner e.V., der Räumlichkeiten in der städtischen Kita nutzen wird, begrüßt.  weiter
Bei den Dreharbeiten vor der Meys Fabrik Jugendliche drehten Film über Hennef(12.9.2017, dmg) Das integrative JEP (Jugend-engangiert-Parität)-Jugendprojekt „Stadt-Land-Fluß“ im Bundesförderprogramm „Kultur macht stark“ findet seit Mai 2017 mit 30 Jugendlichen aus zehn Nationen im Alter von 11 bis 18 Jahren in Hennef statt. Es ist ein Kooperationsprojekt des Amtes für Kinder, Jugend und Familie der Stadt mit dem Verein MuTaThe e.V. aus Bad Honnef. Die Jugendlichen beschäftigten sich mit ihrer Heimatstadt Hennef und der Kultur an Rhein und Sieg. Sie besuchten die Comic-Ausstellung in der Bundesausstellungshalle Bonn, produzierten eigene Stop-Motion-Filme als Hauptdarsteller von Superman und Superwoman, sammelten Erfahrungen als Moderatoren und Darsteller in Theaterworkshops und spielten dazu ihre eigene Filmmusik ein.  weiter
Neuer Veranstaltungskalender zur Familienbewussten Personalpolitik(19.9.2017) Wie schafft man im Unternehmen den Spagat zwischen einer modernen Work-Life-Balance und den eigenen Betriebsinteressen, und wie kann man weibliche Fachkräfte für das eigene Unternehmen gewinnen? Mit diesen und vielen weiteren Fragestellungen beschäftigt sich das Kompetenzzentrum Frau und Beruf Bonn/Rhein-Sieg im Rahmen des neuen Veranstaltungsprogramms. Von September bis Dezember 2017 können sich kleine und mittlere Betriebe in insgesamt sieben, meist kostenfreien Veranstaltungen, vor Ort oder Online über die verschiedenen Aspekte Familienbewusster Personalpolitik informieren.  weiter

Der Bürgermeister

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Newsletter

TopTermine

TopTermine

Sonntag, den 15.10.2017
Briefmarkenausstellung
Donnerstag, den 19.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Freitag, den 20.10.2017
Vortrag im Stadtarchiv: Erzbergbau in und um Kurenbach
Freitag, den 20.10.2017
Kur-Theater: Ferdinand Linzenich mit „Tut mir leid, war Absicht!“
Samstag, den 21.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Sonntag, den 22.10.2017
Mädelsflohmarkt in der Halle Meiersheide
Dienstag, den 24.10.2017
Wochenmarkt auf dem Marktplatz
Samstag, den 28.10.2017
Spinnen- und Insektenausstellung
Sonntag, den 29.10.2017
Briefmarkenausstellung
Dienstag, den 31.10.2017
Halloween im Kletterwald Hennef

Infos für Kinder

Infos für Kinder

Für Notfälle ist das Amt für Kinder, Jugend und Familie tagsüber unter der Rufnummer 02242 / 888-550 zu erreichen. Außerhalb der Dienstzeiten erreicht man das Jugendamt in dringenden Fällen über die örtliche Polizeistation: Tel. 02241 / 541-3521.

 

Wichtige Themen

Nützliche Dienste

Heiraten in Hennef

Bauleitplanung

Ehrenamtskarte

Ehrenamtskarte

Nachdem der Stadtrat Ende 2011 einstimmig die Einführung der Ehrenamtscard NRW in Hennef beschlossen hat, können nun ehrenamtlich tätige Menschen jederzeit die Karte beantragen. Alle weitere Informationen und das Antragsformular findet man hier.

Fairtrade Town

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.