Hennef: Rathaus Wahlen 2017Volksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanFeuerwehr & SchutzPolizei Rhein-Sieg


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Ferienprogramm des Kinder- und Jugendhauses

(7.3.2017, ms) Das städtische Kinder- und Jugendhaus (KiJuH) bietet in der ersten Osterferienwoche, vom 10. bis 13. April jeweils in der Zeit von 9 Uhr bis 16 Uhr, ein offenes und kostenfreies Programm. Es gibt Trommel-Workshops und unterschiedliche Spielaktivitäten. 

Die zweite Osterferienwoche vom 18. bis 21. April steht unter dem Motto „Mit dem KiJuH Natur pur erleben“. Es geht zum Kölner Zoo, zu einer Wildvogelstation und in den Kletterwald. Das Ferienprogramm ist für Mädchen und Jungen von sieben bis 13 Jahren gedacht. Die Anmeldung startet am 16. März ab 8:30 Uhr im Kinder- und Jugendhaus und endet am 24. März. Die Anmeldung muss persönlich während der Öffnungszeiten des städtischen Kinder- und Jugendhauses an der Frankfurter Straße 144 erfolgen. Einzelne Programmtage können nicht gebucht werden. Es steht nur eine begrenzte Platzanzahl zur Verfügung. Eine vorherige, verbindliche Reservierung im Rahmen der Anmeldefrist ist empfehlenswert. Mit der Anmeldung wird der Teilnehmerbetrag in Höhe von 36 Euro fällig. Weitere Infos sowie das Anmeldeformular und das Merkblatt für alle Ferienprogramme gibt es im Internet unter http://www.hennef.de/kinder-und-jugendhaus.

Osterferienwoche 18. bis 21. April

Das Ferienprogramm findet unter dem Motto „Mit dem KiJuH Natur pur erleben“ statt:

  • Dienstag, 18. April – 9-16 Uhr, Wildvogelstation, Unions Gestüt, treffen und abholen im KiJuH.
  • Mittwoch, 19. April – 9-16 Uhr, Vogelhäuser bauen, Schnitzeljagd, treffen und abholen im KiJuH.
  • Donnerstag, 20. April – 9-16 Uhr, Kölner Zoo, treffen und abholen im KiJuH,
  • Freitag, 21. April – 9-16 Uhr, Kletterwald, den Wald mit einem Förster erkunden, treffen und abholen im KiJuH.

Die Kinder sind „Unterwegs nach Tutmirgut!“. Die Programmplanung erfolgt unter besonderer Berücksichtigung eines ausgewogenen Verhältnisses von Bewegung, Ernährung und Entspannung gemäß den Standards der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Jedes Kind sollte daher an Ausflugstagen ein ausgewogenes Lunchpaket mitnehmen.

Ansprechpartner ist Hichame Abidi, Städtisches Kinder- und Jugendhaus, Frankfurter Straße 144, E-Mail: Hichame.abidi(at)hennef.de.




Der Bürgermeister

Wahlen 2017

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt