Hennef: Rathaus BundestagswahlVolksbegehren "G9 jetzt"StadtratRathaus onlineBürgermeister Klaus PipkeSchäden melden, Tipps gebenRückruf-ServiceStandesamtSchiedsamtGedenkstätteHennefer ErklärungBauleitplanungFlächennutzungsplanHandlungskonzepteFeuerwehr & Schutz


Suche in redaktionellen Inhalten
der Website www.hennef.de
(ohne Dienstleistungen der Verwaltung)


Suche in Dienstleistungen
der Stadtverwaltung
(z.B. Personalausweis)
Sitemap Impressum Kontakt

Dambroich: Sichere Querung der K 40

(11.7.2017, ms) „Das ist eine gute Nachricht für alle Dambroicher Bürgerinnen und Bürger. Der Rhein-Sieg-Kreis hat der Mitfinanzierung der Baumaßnahme in Hennef-Dambroich an der Bushaltestelle „Hennefer Straße“ zugestimmt“, sagte Bürgermeister Klaus Pipke, der sich für eine sichere Querung der Kreisstraße 40 in diesem Bereich eingesetzt hat. Diese Maßnahme geht auf einen Antrag des Vereins „kivi“ und seiner Kampagne „Mitten im Leben“ (MiL) zurück. Im Frühjahr dieses Jahres gründete sich ein MiL-Team in Dambroich. Ein Ziel der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es, das Leben und Wohnen in diesem Ortsteil für ältere Menschen noch sicherer zu gestalten.

Der Umbau

Im Zusammenhang mit dem barrierefreien Umbau der Bushaltestelle, die sich zwischen der Pleistalstraße und der Straße „Auf den Hähnen“ befindet, wird der Geh- und Radweg hinter die Haltestelle und die Haltestelle in Richtung „Hennefer Straße“ verlegt. Damit verengt sich die „Hennefer Straße“, so dass Fahrzeuge, die aus Hennef-Rott kommen, ihre Geschwindigkeit verlangsamen müssen. Für blinde und sehbehinderte Menschen werden Bodenindikatoren für die Orientierung sowohl an der Bushaltestelle als auch an der Querungsstelle gebaut. Hinzu kommt eine Fahrradabstellanlage für vier Räder.
Der Rhein-Sieg-Kreis finanziert die Maßnahme mit zirka 34.000 Euro, auf die Stadt Hennef entfallen zirka 38.000 Euro. Die Kosten für den Umbau der Bushaltestelle belaufen sich auf zirka 30.000 Euro. Hinsichtlich der Kosten für den Haltestellenumbau stellte die Stadt Hennef einen Antrag auf Förderung beim Zweckverband Nahverkehr Rheinland. Sofern dem Antrag stattgegeben wird, bezuschusst das Land Nordrhein-Westfalen den Umbau der Bushaltestelle mit 90 Prozent durch Landesmittel. Die Umbaumaßnahme erfolgt im Laufe dieses Jahres.




Der Bürgermeister

Mitbestimmung

Volksbegehren G9

Volksbegehren G9

Mit Beschluss vom 13. Dezember 2016 hat die Landesregierung die amtliche Listenauslegung (2. Februar bis 7. Juni 2017) und die parallele Durchführung der Unterschriftensammlung (5. Januar 2017 bis 4. Januar 2018) für das Volksbegehren "Abitur nach 13 Jahren an Gymnasien: Mehr Zeit für gute Bildung - G9 jetzt!" zugelassen. Ziel des Volksbegehrens ist es, dass an Gymnasien in Nordrhein Westfalen das Abitur wieder nach einer Regelschulzeit von 13 Jahren abgelegt wird. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

TopNews

TopTermine

Hennef Life

Hennef Life

Laden Sie hier unseren aktuellen Hennefer Veranstaltungs-Kalender herunter!

Lebenslagen

Nutzergruppen

Nützliche Dienste

Fairtrade Town

Wichtige Themen

Heiraten in Hennef

Zu Gast in Hennef

Hennef TV

Hennef TV

Alle Sendungen "Hennef - meine Stadt" des Hennefer Lokalfernsehens Medial3-TV findet man auf der Website von nrwision unter http://www.nrwision.de/sender/macher/medial3-tv.html. Über aktuelle Sendetermine kann man sich im Programmschema von nrwvision informieren.

Ehrensache ...

Ehrensache ...

... bunte Stadt

So lautet das Motto der ersten Aktion des überparteilichen Arbeitskreises „Maßnahmen gegen Extremismus“, der sich im März 2012 – unterstützt und gefördert durch die Stadtverwaltung – gebildet hat. Weitere Informationen.

Ehrensache bunte Stadt